Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Manuel / 19.11.20 / 19:14

Schaeffler: Krise ufert aus!

In welche Richtung die Entwicklungen im "Automobil"-Sektor gehen, zeigt die progressive Verpartnerung zwischen Tesla und Uber (wir berichteten). Leidtragende sind Pkw-Zulieferer wie die Schaeffler-Gruppe (WKN: SHA015) und Continental (WKN: 543900).

All das mag kein Garant für den Erfolg der Elektromobilität sein, faktisch spielt ihn die Börse aber und die Biden-Administration sowie EU sind ganz heiß darauf, dieser zum Erfolg zu verhelfen, koste es, was es wolle.

Schaeffler und die von der Industriellenfamilie Schaeffler kontrollierte Continental sind mit die prominentesten deutschen Vertreter der Zuliefererbranche. Für Schaeffler & Co, die ihre Absatzmärkte vor allem in der klassischen Automobilindustrie identifizieren, schaut die Zukunft nicht rosig aus. Schaeffler schreibt nicht nur rote Zahlen, der Zulieferer musste in den ersten neun Monaten auch Sonderbelastungen in Höhe von 549 Millionen Euro geltend machen.

Man darf skeptisch bleiben

Ein Deutscher hat "Wetten, dass...?" erfunden und wir zahlen vielleicht sogar weltweit die höchsten Steuern, aber vor allem haben wir den Anschluss in Schlüsselindustrien verloren. Die im Vergleich zu ihren Höchstständen am Boden liegenden Aktienkurse Schaefflers und Continentals lassen nicht gerade auf eine tolle Zukunft schließen. Zwar sei laut Schaeffler-Konzernchef Rosenfeld der „strukturelle Wandel eingeleitet“, doch aus Anlegersicht darf man skeptisch bleiben.

Schaeffler-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Schaeffler-Aktie.

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Dividenden-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare