Raiffeisenbank International: Gute Dividende lockt

08.02.23 um 12:40

Die Raiffeisenbank International, kurz RBI, konnte das abgelaufene Geschäftsjahr sehr erfolgreich beenden. Zuletzt verlief die Kursentwicklung der RBI-Aktie (WKN: A0D9SU) ebenfalls positiv, aktuell notiert sie bei 16,30 €. Seit dem Tief im Juli ist sie um +57% gestiegen. Ist der Russland-Schock beseitigt?

Foto: Raiffeisenbank International

Die RBI ist ein Gemeinschaftsinstitut der österreichischen Raiffeisenlandesbanken. Diese sind mit knapp 59% an dem Institut beteiligt. RBI ist außerhalb Österreichs in Zentral-, Südost- und Osteuropa tätig. Die Geschäftstätigkeit erfolgt über Tochterbanken in den jeweiligen Ländern. Neben dem klassischen Bankgeschäft betreibt RBI dort auch das Geschäft der Vermögensverwaltung sowie Leasinggeschäfte. Sitz des Institutes ist Wien. Die Marktkapitalisierung beträgt 5,36 Milliarden €

Lage normalisiert sich

Der Rückzug aus Russland und Belarus war ein heftiger Schlag für das Institut. Die Probleme sind noch nicht ausgestanden, es kehrt aber wieder Normalität ein.

Die bestehenden Geschäftsaktivitäten dort laufen weiter, Neugeschäft wird jedoch nicht mehr gemacht. Um für eventuelle Verluste vorbereitet zu sein, werden weitere Rückstellungen gebildet.

Als weiterer Konsolidierungsschritt wurde die bulgarische Einheit verkauft, der Erlös aus dieser Transaktion betrug 453 Millionen €.

Sehr starke Geschäftszahlen

Das Geschäftsjahr 2022 war ein besonderes Jahr mit vielen Herausforderungen für das Institut. Die Geschäftszahlen belegen, dass die Bank diese meisterlich bewältigt hat. Diese lagen deutlich über denen im Vorjahr.

Getragen wurde die gute Geschäftsentwicklung von einem deutlichen Anstieg beim Zinsüberschuss sowie höheren Provisionseinnahmen. Der Zinsüberschuss stieg um 37% auf 3,4 Milliarden €, der Provisionsüberschuss verbesserte sich um 16% auf 1,7 Milliarden €.

Zusammen mit einem Handelsüberschuss von 0,6 Milliarden € ergibt sich ein Gesamterlös von 9,5 Milliarden €. Das ist fast eine Verdoppelung gegenüber dem Vorjahr.

Das Konzernergebnis profitierte von dieser guten Entwicklung, es stieg von 1,3 Milliarden auf 3,6 Milliarden €. Auch im Kundensegment konnte die Bank eine Steigerung der Kundenzahl um 6% aufweisen.

Insgesamt zeigt dies, dass RBI eine hervorragende Entwicklung hinter sich hat. Alle Werte sind ohne die Ergebnisse in Russland und Belarus. Russland trug in der Vergangenheit wesentlich zu dem Konzerngeschäft bei. Würden die dortigen Werte mit einbezogen, wäre das Wachstum wahrscheinlich noch deutlich höher.

Dividende angehoben

Aufgrund der sehr guten Ertragsentwicklung plant das Institut eine Anhebung der Dividende je Aktie auf 0,80 €. Dies entspricht einer momentanen Dividendenrendite von rund 5%.

Die Gewinne in Russland und Belarus dürfen nicht ausgeschüttet werden.

Ausblick vorsichtiger

Für das nächste Jahr gibt man sich etwas vorsichtiger. Insgesamt erwartet man ein etwas schwächeres Geschäftsjahr. Der Zinsüberschuss soll zwischen 4,5 und 4,7 Milliarden € liegen.

Bei den Provisionseinnahmen erwartet man einen deutlicheren Rückgang, sie sollen etwa bei 2,4 Milliarden € liegen.

Womit müssen Anleger rechnen?

Die Aktie der RBI hat sich seit dem Einbruch im Februar wieder gut entwickelt. Seit dem Tief im Juli ist der Kurs um +57% gestiegen. Gegenüber dem Vorkrisenkurs von 28 € bedeutet das allerdings immer noch einen großen Verlust.

Die zukünftige Entwicklung des Papiers wird wesentlich von dem Konflikt in der Ukraine abhängen. Mit einer schnellen Lösung ist dort nicht zu rechnen.

Kurspotenzial dürfte begrenzt sein

Meiner Meinung nach ist das weitere Kurspotenzial begrenzt. Sollte sich der Ausblick bestätigen, können die wirtschaftlichen Zahlen kein Fundament für weitere Kurssteigerungen sein.

Was ganz klar für die Aktie spricht, ist die Dividendenzahlung. Trotz einer angespannten Lage wird die Dividende angehoben. Eine Rendite von 5% ist für ein Bankinstitut hoch.

Ich würde die Aktie zum jetzigen Zeitpunkt nicht kaufen. Sollte eine deutliche Kurskorrektur eintreten, sieht das wieder ganz anders aus.

Raiffeisenbank International-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Aktie von Raiffeisenbank International!

Zugehörige Kategorien: Dividenden-Aktien