Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Manuel / 18.05.20 / 12:21

Publity: Vorstand macht ernst

Publity (WKN: 697250) will nun schon im Juni seine millionenschwere Anleihe emittieren. Die Ankündigung dazu präsentiert der Gewerbeimmobilien-Investor heute. Im März hatte der Vorstand die Pläne noch auf Herbst verschoben.

Statt wie ursprünglich geplant 50 Millionen Euro will Publity nun bis zu 100 Millionen Euro einwerben. Verzinst werden soll die Anleihe mit 5,5 Prozent. Vorstandschef Thomas Olek will mit seiner Beteiligungsgesellschaft die Hälfte zeichnen. Wie mitgeteilt, können Inhaber der Wandelanleihe 2015/2020 ihre Wandelschuldverschreibungen in die neue Anleihe umtauschen. In diesem Herbst laufen Schuldscheine von Publity in Höhe von 50 Millionen Euro aus, die jährlich mit 3,5 Prozent verzinst werden.

„Dynamischer Ausbau“ des Immobilienportfolios trägt Früchte

2019 konnte Publity laut offizieller Mitteilung vom 13. Mai einen Konzernüberschuss von 64,1 Millionen Euro erzielen nach 24,6 Millionen Euro in 2018. Rechnet man die PREOS-Transaktion ein, woraus sich allein ein Buchgewinn von 304 Millionen Euro für die Publity AG ergab, beläuft sich das Konzernergebnis für 2019 auf über 300 Millionen Euro. Seit Beginn 2019 hat Publity Büroimmobilien für den Eigenbestand, der in der Konzerntochter PREOS Real Estate AG gebündelt ist, im Wert von rund 1 Milliarde Euro erworben.

Aussichten verheißungsvoll

Publity verfolgt ein 2-Säulen-Geschäftsmodell, bei dem stetige Fees aus dem Asset Management und Einnahmen aus dem eigenen Portfolio die Umsatzströme sind. Der Eigenbestand soll in Zukunft ausgebaut werden. Der Fokus liegt dabei auf Top-Immobilien in den großen deutschen Ballungszentren. In München vermietet Publity beispielsweise an Wirecard oder die Allianz.

Publity ist nicht so gebeutelt wie Unternehmen aus anderen Branchen. Beim Konzernausbau bewegt sich Publity in die nächste Etage. Das Eigenkapital wurde signifikant erhöht im Zuge der Aufstockung der PREOS-Beteiligung. Publity zählt zu den etablierten Immobilien-Asset-Managern in Deutschlands Top-Regionen und ist dazu noch börsengelistet. Für mich gibt es schlechtere Investments im Sektor.

Schreibe uns Deine Meinung zur Aktie von Publity in die Kommentare oder diskutiere sie rund um die Uhr mit Hunderten aktiven Anlegern in unserem Live Chat. Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Dividenden-AktienSmall Caps
Weitere Artikel
Kommentare