Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
/ 09.09.19 / 13:31

ProSiebenSat.1 Media: Schweizer Investmentbank zündet den Kursturbo

Die Aktie mit der größten Bewegung am Montag im MDAX ist der Wert von ProSiebenSat.1 Media (WKN: PSM777), der zur Stunde +5,54% auf 13,01 Euro vorrückt. Die Aktie klettert damit zum ersten Mal seit Wochen über die Marke von 13 Euro. Der Medienkonzern profitiert heute von einer Hochstufung durch die Schweizer Großbank UBS auf "Kaufen" von "Neutral". Die aktualisierte Einschätzung sieht den fairen Wert pro Aktie nun bei 18,20 Euro und damit höher als wie bisher bei 16 Euro. Laut Analyst Richard Eary sei das Chance-Risiko-Verhältnis nun positiv. 

Worte, die bei Anlegern wohl gut ankommen dürften. Denn das kriselnde Medienkonglomerat verfolgt mit dem Launch seines neuen Formats Joyn verstärkte Streaming-Ambitionen und versucht, Platzhirschen wie Netflix Konkurrenz zu machen. ProSiebenSat.1 startete den Streaming-Dienst im Juni. Das Portal soll laut Vorstandschef Max Conze eine "entscheidende Rolle" in der Zukunft von ProSiebenSat.1 Media einnehmen.

Hochattraktive Dividende von 9,15%

Die Dividende spielt bei Anlegern in der Pro7-Aktie eine zentrale Bedeutung. Inzwischen ist die Dividendenrendite bei Kursen von 13 Euro auf sensationelle 9,15% angewachsen. ProSiebenSat.1 Media hatte auf der Hauptversammlung am 12. Juni entschieden, eine Dividende in Höhe von 1,19 Euro je Aktie für das Geschäftsjahr 2018 auszuschütten. Auf der letztjährigen Hauptversammlung waren es 1,93 Euro gewesen.

Zugehörige Kategorien: Finanznachrichten
Weitere Artikel
Kommentare