Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Manuel / 22.12.20 / 12:08

Peloton: Precor-Übernahme kurbelt Wachstum an!

Wie am Schnürchen gezogen bewegen sich Peloton-Papiere (WKN: A2PR0M) nach oben, vorbörslich steigt die Aktie heute auf 155 USD – üppige +44% in neun Handelstagen. Es gibt eine brandneue Übernahmetransaktion zu vermelden.

Frische Wachstumsanreize für Investoren

Für 420 Millionen US-Dollar übernimmt Peloton den Fitness-Equipment-Hersteller Precor. Das Objekt der Begierde verfügt über eigene Produktionseinheiten in den USA mit circa 58.000 Quadratmetern. Peloton plant, Connected-Fitness-Produkte in den USA vor Ende 2021 zu produzieren.

Peloton kauft sich zudem ins etablierte Precor-Netzwerk ein. Wie mitgeteilt wolle man Pelotons vernetzte Fitnessprodukte dem breiteren Netzwerk von Precor-Kunden zur Verfügung stellen. Dazu zählten Hotels sowie Universitäten.

Im Rahmen der Verkündung seiner Quartalsergebnisse warnte Peloton im November, dass es aufgrund der pandemiebedingt gestiegenen Nachfrage unter Lieferengpässen leide. Verspätete Lieferungen und verärgerte Peloton-Kunden waren die Folge.

Typische Stay-at-home-Aktie

Im Dezember heißt es auf der Website, dass Peloton-Bike-Besteller mit einer 4-8-wöchigen Lieferzeit rechnen können, und Kunden, die das Peloton-Bike+ gekauft haben, etwa 10 Wochen warten müssen. Viele stellen sich so ein schickes Gerätchen ins Zimmer und strampeln dann. Als Profiteur des Workouts daheim ist die brand-starke Peloton nicht unbedingt eine Aktie, auf die ich gerne eine Short-Wette eingehen würde.

Peloton-Interactive-Aktie: Dein Forum!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Aktie von Peloton Interactive!

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Technologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare