Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Manuel / 06.10.20 / 17:49

Peloton: Amazon? Interessiert nicht!

Willkommen in der Ära des Fitness-Streamings. Wie das geht, zeigt Peloton Interactive (WKN: A2PR0M). Das US-Fitness-Startup reitet wegen dem "Peloton Bike" auf einer Erfolgswelle.

Man fragt sich, warum die interaktive Fitness-Plattform so erfolgreich ist, wenn man Sport gleichwohl an der Sonne machen und dabei frische Luft sowie Vitamin D tanken kann. Die Antwort hängt maßgeblich mit dem COVID-19-Virus zusammen.

Gyms die Verlierer, Peloton ein Gewinner 

Denn Peloton ist Pandemie-Profiteur, vielleicht so eindeutig wie kein Zweiter. Dadurch erfuhr das Unternehmen aus New York wie auch dessen interaktive Online-Fitnessplattform, die verbunden ist mit dem innovativen Bike Pelotons, einen Wachstumsschub.

Zurzeit sind es mehr als 3 Millionen Mitglieder und CEO John Foley sprach auf der Investoren-Veranstaltung bereits von 100 Millionen Subscribern innerhalb der nächsten zehn Jahre. 10 Millionen Mitglieder lautet also das nächstgroße Ziel des Unternehmens, das sich Kunden in weltweit verteilten 95 Showrooms oder im Internet präsentiert und im Juni abgeschlossenen Berichtsjahr Umsätze von 1,83 Milliarden Euro erzielte. Davon bleiben Peloton 837 Millionen US-Dollar Bruttoprofit.

Die Mischung macht's

Peloton verbindet geschickt die Bereiche Fitness, Technologie und Medien. Aktien wie Peloton, Lululemon oder mit Abstrichen Shopify, muss man mögen. Alle drei sind alles andere als unterbewertet und liegen mit ihren Produkten gerade voll im Trend.

Bei 32,5 Milliarden US-Dollar Marktkapitalisierung ist die Peloton-Aktie angekommen. Nehmen wir die 3,1 Millionen Mitglieder aus dem letzten Quartalsbericht wird jeder Kunde mit circa 10.000 US-Dollar bewertet. Um ins Peloton-Ökosystem zu gelangen, muss man nämlich zuerst das Spinning-Bike für mindestens 2.145 Euro kaufen.

Konkurrenzbedenken wie durch das vermeintliche "Prime Bike" scheinen die Aktie derzeit nicht zu gefährden, sondern sogar kursförderlich. Peloton soll eine extrem geringe Kündigungsquote besitzen. Vor allem für Bewohner von Metropolen und Innenstädten ist das Angebot spannend. Dennoch muss ich als Interessierter an der "PTON"-Story zurzeit zu viel zahlen an der Börse.

Peloton-Interactive-Aktie: Dein Forum!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Peloton-Interactive-Aktie!

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Konsumgüter-AktienTechnologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare