Suchergebnisse
Alle Ergebnisse anzeigen

Palantir: Deshalb könnten zweistellige Kurse winken

Redaktion / 17.11.22 / 16:59

Vor einem Jahr beeilten sich die Investoren, sich Aktien von Palantir (WKN: A2QA4J) für 20 oder 25 US$ pro Aktie bei einem prognostizierten Wachstum von 30% zu schnappen. Jetzt mag Mister Market den Preis von 7 oder 8 US$ pro Aktie nicht. Wie stehen die Aussichten auf einen nachhaltigen Turnaround für das Papier des Datensammlers, das heute um über -4% auf 7,71 US$ nachgibt?

Palantir sammelt und strukturiert Daten im Auftrag von anderen Unternehmen und Regierungen. Der Kunde soll auf diese Weise Prozesse besser verstehen und die Effizienz seiner Organisation erhöhen. Das 2003 gegründete Unternehmen ist seit September 2020 an der US-Tech-Börse Nasdaq gelistet und kommt derzeit auf eine Marktkapitalisierung von 16 Milliarden US$.

Kein gutes Jahr für Aktionäre

Glückliche oder zumindest zufriedene Aktionäre sehen wohl anders aus als die von Palantir. Hier blicken die Anleger auf einen Wertverlust von -58%. Daran haben auch die kürzlich vorgelegten Quartalszahlen nichts geändert.

Es überrascht nicht, dass die jüngsten Gewinne die Anleger im derzeit fragilen Umfeld nicht erfreut haben und die wirtschaftliche Verlangsamung die Wachstumsaussichten des Unternehmens belastet hat. Dennoch ist Palantir auf dem besten Weg, ein jährliches Umsatzwachstum von rund 23% zu erzielen.

Jetzt Sonder-Report kostenlos herunterladen 

  • Erfahre alles über die 10 größten Fehler des Tradings und wie Du Verluste vermeidest
  • Finde heraus, wie Du eine Strategie entwickelst, die zu Deinem Anlegerprofil passt
  • Lerne, warum Du Deine Systeme in regelmäßigen Abständen überprüfen solltest

Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter von sharedeals.de an. Ich kann den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Herausgeber: bull markets media GmbH | Datenschutzhinweis

Kundenstamm muss vergrößert werden

Da sich das Wachstum in seinem Kernsegment Regierung verlangsamt, muss Palantir seinen Kundenstamm vergrößern, um bis 2025 ein Umsatzziel von 4 bis 4,5 Milliarden US$ zu erreichen. Mit anderen Worten, Palantir muss auf Kurs bleiben, um sein jährliches Umsatzwachstum von 30% jährlich zu realisieren.

Das Wachstum wird aus einer größeren Kundenbasis und einem höheren durchschnittlichen Umsatz pro Kunde (ARPC) resultieren. Darüber hinaus bleiben Partnerschaften mit Hyperscale-Cloud-Anbietern und Systemintegratoren entscheidend, um die Gewinnraten für das kommerzielle Geschäft zu steigern.

Aktienbasierte Vergütungen belasten Marge

Obwohl Palantir seit fast zwei Jahrzehnten besteht, haben viele Kritiker des Unternehmens zu Recht dessen Rentabilität kritisiert. Es gibt jedoch Licht am Ende des Tunnels. Palantir ist berüchtigt dafür, lukrative aktienbasierte Vergütungen zu vergeben, was die Betriebsmargen belastet.

Palantir hat für das dritte Quartal 2022 eine negative Betriebsmarge von 62,2 Millionen US$ verzeichnet. Ohne die aktienbasierten Vergütungen von 140,3 Millionen US$ wäre ein Gewinn von 78,1 Millionen US$ für das Quartal herausgekommen.

Hier gab es jedoch in letzter Zeit einen Wendepunkt und das Unternehmen ist auf dem richtigen Weg zur Normalisierung. Denn Palantir hat seine Ausgaben für diesen Bereich von 56,8% des Gesamtumsatzes im zweiten Quartal 2021 auf 30,8% bzw. 29,4% im zweiten und dritten Quartal 2022 erheblich zurückgefahren.

Es überrascht nicht, dass Regierungsbehörden inmitten der geopolitischen Unsicherheit ihre Verträge mit dem Unternehmen ausgeweitet haben, was sich im Regierungssegment von Palantir widerspiegelt, das im Jahresvergleich um 26% gewachsen ist, und in der Kundenzahl, die 109 erreichte und damit die Umsatzmarke von 1 Milliarde US$ überschritt.

US-Regierung wichtigster Werttreiber

Die US-Regierung ist der wichtigste Werttreiber, der fast 76% des gesamten ausgeführten Auftragswerts im dritten Quartal ausmacht. Das US-Militär setzt KI- und ML-Fähigkeiten ein, um seine militärische Position zu verbessern. Und die Budgets werden in den folgenden Jahren wohl weiter erhöht vor dem Hintergrund des Ukraine-Kriegs und globaler Spannungen.

Die Partnerschaften von Palantir mit Systemintegratoren, darunter IBM und Fujitsu, werden allerdings entscheidend sein, um das Wachstum im kommerziellen Sektor aufrechtzuerhalten. Der adressierbare Markt wird voraussichtlich größer sein als das Kernsegment der Regierung.

Palantir hat seine Plattform geöffnet, um es Drittentwicklern zu ermöglichen, schnell benutzerdefinierte Anwendungen zu erstellen, und es könnte dazu beitragen, den Einsatz seiner Software in Bereichen wie Compliance und Risikomanagement zu erweitern.

Darüber hinaus könnte die Allianz des Unternehmens mit IBM für die Expansion zu Gesundheits- und Finanzdienstleistungskunden von Vorteil sein, wo Palantir Analyseangebote von Konkurrenten wie SAP, Oracle und Microstrategy verdrängen könnte.

Jetzt Sonder-Report kostenlos herunterladen 

  • Erfahre alles über effektiven Inflationsschutz und worauf es ankommt
  • Finde heraus, wie der Vermögensverlust zu verhindern ist und welche Faktoren wichtig sind  
  • Lerne, wie Du Dein Geld retten kannst und was dabei zu beachten ist

Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Börsenbrief "Der Goldherz Report" an. Ich kann den Börsenbrief jederzeit wieder abbestellen. Herausgeber: bull markets media GmbH | Datenschutzhinweis

Negative Faktoren sind eingepreist

Die Aktie ist von ihrem 52-Wochen-Hoch bei 23,29 US$ bereits um fast -70% gefallen. Sie wird um ein Vielfaches niedriger gehandelt als die Mitbewerber, von denen viele aufgrund eines Rückgangs der Bewertungen von wachstumsstarken Datenanalyse-Unternehmen gefallen sind.

Auf dem aktuellen Kursniveau hat das Papier die Margenverschlechterung in den nächsten Quartalen inmitten einer makroökonomischen Verlangsamung eingepreist, daraus ergibt sich ein nur noch begrenztes Abwärtspotenzial.

Jede Überraschung auf der Oberseite wäre hingegen ein Katalysator für eine positive Wiederholung des Aktienmultiplikators.

Palantir-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Palantir-Aktie.

Zugehörige Kategorien: Technologie-Aktien
Weitere Artikel

Kommentare