Suchergebnisse
Alle Ergebnisse anzeigen

Nordex in Geldnot: Analystin senkt Kursziel auf 9 €

Manuel / 07.07.22 / 16:07

Die Quittung für die ausbleibenden Geschäftserfolge gibt es nun von Analysten: Die US-amerikanische Investmentbank Stifel hat ihr Kursziel für die Nordex-Aktie (WKN: A0D655) von 20 auf 9 € gesenkt. Die leidgeplagten Aktionäre fragen sich ohnehin, warum der Turbinenhersteller schon wieder eine Stange Frischgeld benötigt.

Der Hamburger Hersteller Nordex entwickelt und produziert Onshore-Windenergieanlagen, also Turbinen an Land. Insgesamt installierte das Unternehmen bislang eine Leistung von 39 Gigawatt. Außerdem ist Nordex in der Planung von Windparks bis hin zu deren schlüsselfertiger Errichtung aktiv.

„Vom Kurs abgetrieben“

Nordex informierte heute über 1,8 Gigawatt Auftragseingang im zweiten Quartal. Der Anteil der effizienten und margenstarken Delta4000-Windenergieanlagen belief sich den Informationen zufolge auf 93%. Wenn denn mal von den Aufträgen was im Konzern ankommen würde...

Damit sind wir beim nächsten Problem: Nordex braucht verdammt oft neues (ungebundenes) Kapital, weil es im Turbinen-Geschäft nicht auf die Gewinnmargen kommt, die es selbst prognostiziert.

Stifel-Analystin Clarice Monarcha argumentierte im Rahmen der Kursziel-Reduzierung von 20 auf 9 € mit dem Kapitalverbrauch, den Margen und mit Bewegungen beim Umlaufvermögen – bekannte Nordex-Themen aus der Vergangenheit. Nordex sei „vom Kurs abgetrieben“, so die Expertin.

Jetzt Sonder-Report kostenlos herunterladen 

  • Erfahren Sie, welche 5 Rohstoff-Preise jetzt in jedem Fall explodieren werden
  • Bei welchen Rohstoffen der Putin Faktor zum Tragen kommt und welche Rohstoff-Preise ohnehin steigen 
  • Warum Rohstoff-Preis Nummer 3 jetzt drastisch steigen wird ... ab Seite 7

Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Börsenbrief "Der Goldherz Report" an. Ich kann den Börsenbrief jederzeit wieder abbestellen. Herausgeber: bull markets media GmbH | Datenschutzhinweis

Erst vor wenigen Tagen hatten die Hamburger eine neue 140-Millionen-Eigenkapitalzufuhr beschlossen. Nordex will damit die Liquidität der Gesellschaft erhöhen, in einer Phase, in der es Restrukturierungen im Fertigungsnetzwerk vornimmt. So wird Nordex seine Produktion von Rotorblättern in Deutschland einstellen. 600 der weltweit rund 8.600 Mitarbeiter sind betroffen.

Zurück zu alter Stärke? So sicherlich kaum

In einer Phase, in der unsere Sonnen-Rakete Jinko Solar exakt +100% (von 35,41 auf 70,75 US$ seit 24. Februar) und sogar SMA Solar +71% anzog, hat der Nordex-Konzern ein Viertel seines Werts verloren.

Ja, Nordex hat ein kapitalintensives (und klimafreundliches) Geschäftsmodell, und bei Nordex wirken externe Faktoren wie die Lieferkettenstörungen oder die Corona-Kredite. Aber wenn seit Ewigkeiten keine Gewinne abfallen, dann kommt eben die Quittung in Form von Kursen unter 10 €.

Derzeit sehe ich keine Besserung. Die Aktie ist für mich bei einem Börsenwert von 1,5 Milliarden € kein Kauf.

Nordex: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Aktie von Nordex!

Zugehörige Kategorien: Technologie-Aktien
Weitere Artikel

Kommentare