Manuel / 18.08.21 / 15:29

Nel-Aktie: Warum mutige Anleger jetzt zuschlagen

Das norwegische Hydrogen-Pure-Play Nel Asa (WKN: A0B733) informiert heute über eine strategische Partnerschaft mit der deutschen SFC Energy (WKN: 756857). Ziel ist die Entwicklung eines Elektrolyseur- und Wasserstoff-Brennstoffzellensystems für industrielle Märkte.

Nels H2-Produktionstechnologie wird bereits seit Jahren erfolgreich in der Praxis eingesetzt. Im ersten Quartal generierte das Unternehmen aus Oslo 157 Millionen NOK oder umgerechnet 15 Millionen € Umsatz durch seine Elektrolyseuranlagen und H2-Tankstellen.

Neues Nel-Gerät ersetzt Dieselgenerator

Das gemeinsame Vorhaben zweier Markt- und Technologieführer kombiniere laut Newsangaben „modernste und markterprobte Technologien“. Nel wird sein Elektrolyseur-Know-how einbringen bei der Entwicklung dieser als Ersatz von Dieselgeneratoren zu verstehenden Maschinen.

Als Ergebnis soll das erste integrierte Elektrolyseur- und Wasserstoff-Brennstoffzellensystem auf den Markt gebracht werden. Die Entwicklung hat ihren wirtschaftlichen Wert dahingehend, dass beide H2-Partner „eine neue Produktkategorie“ erschaffen – Dieselgeneratoren sollen damit ersetzt werden.

In einem ersten Schritt adressieren SFC Energy und Nel Anwendungen in einem Leistungsbereich bis 50 Kilowatt. In einem zweiten Schritt wird der Leistungsbereich auf bis zu 500 Kilowatt erweitert werden.

Es war einmal eine Gewinner-Aktie

Vor der Januar-Kursspitze auf 3,40 € (letztes Update vom 4. Januar) gab es meine Einschätzungen zur Nel-Aktie immer mit dem Hinweis auf die sehr hohe Bewertung. Seitdem hat der Kurs sich halbiert. Mutige Anleger kaufen auf diesem Niveau um 2 Milliarden € Marktkapitalisierung ein.

Nel-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, der neuen Generation des Forums für die Aktie von Nel Asa.

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Technologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare