fbpx
Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
/ 17.06.19 / 13:44

Morphosys: Damit können Anleger gut leben

Gute Nachrichten für Morphosys (WKN: 663200) und diese kommen ausgerechnet vom Lizenzpartner Janssen. Der gab am Freitag die Ergebnisse seiner insgesamt über 1.000 Patienten umfassenden late-stage DISCOVER-Studien bekannt, in denen die Wirksamkeit und Sicherheit von Guselkumab im Vergleich zu Placebo bei erwachsenen Patienten mit aktiver mittelschwerer bis schwerer psoriatischer Arthritis (chronische Gelenkentzündung) bewertet wurde. Beide Studien trafen jeweils die primären Endpunkte. Das aus medizinischen Tests bekannte Sicherheitsprofil bestätigte sich. 

Bei Morphosys löste die Datenbekanntgabe Freude aus. Forschungsvorstand Dr. Markus Enzelberger kommentierte: "Wir freuen uns auf die weitere Entwicklung von Guselkumab als mögliche Behandlungsoption in dieser Indikation." Janssen ist Lizenznehmer für Guselkumab, das unter dem Namen Tremfya vermarktet wird. Die Daten aus den beiden DISCOVER-Studien dienen als Grundlage für die Einreichung auf Marktzulassung für Guselkumab bei psoriatischer Arthritis bei der U.S. Food and Drug Administration und der EMA (European Medicines Agency). In beiden Fällen erwartet Janssen für Ende dieses Jahres konkrete Aktivitäten.

Daten wie erwartet positiv - überschaubare Impulse für die Aktie

Dass beide Studien wie vorgesehen jeweils die primären Endpunkte erreicht haben, ist vielversprechend, ebenso wie die Bestätigung des Sicherheitsprofils. Angesichts der Kursreaktion - am Freitag verteuerte sich die Morphosys-Aktie kurzzeitig leicht - dürfte der Markt gute Ergebnisse eingepreist haben. Morphosys handelt aktuell bei einer Marktkapitalisierung von knapp drei Milliarden Euro.

Zugehörige Kategorien: Finanznachrichten
Weitere Artikel
Kommentare