Manuel / 30.09.20 / 12:11

Moderna: Neue Daten geben Hoffnung!

Moderna-Aktien (WKN: A2N9D9) steigen im Nasdaq-Premarkt um +2,79% auf 72,49 USD. Der Biotechforscher punktet bei Investoren mit neuen medizinischen Erkenntnissen zur Immunisierung ausgehend von seinem Impfstoff-Hoffnungsträger mRNA-1273.

Wie am Dienstag bekannt wurde, deuten Daten aus dem Frühstadium darauf hin, dass sein COVID-19-Impfstoffkandidat bei älteren Erwachsenen neutralisierende Antikörper in Mengen erzeugen kann, die mit denen bei jüngeren Erwachsenen vergleichbar sind. Die Daten wurden im "The New England Journal of Medicine" publiziert.

Laut Moderna sei die Untersuchung des Impfstoffs an älteren Personengruppen essentiell, da bei Senioren das Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf mit Todesfolge höher ist. Die Autoren weisen selbst darauf hin, dass die Studie nur in kleinem Umfang – an ingesamt 40 TeilnehmerInnen zwischen 56 und 70 Jahren – durchgeführt wurde. Die Nebenwirkungen seien weitgehend leicht bis moderat gewesen, so Moderna.

Mehr als eine Million Corona-Tote 

Corona war ein zentrales Thema im TV-Schlagabtausch zwischen Donald Trump und Joe Biden. Beide zeigten sich uneinig im Kampf gegen das Virus. Beide eint jedoch die pragmatische Ansicht, dass je früher ein Impfstoff, desto besser.

Mittlerweile befinden sich 30 Impfstoffkandidaten in klinischen Tests am Menschen – mit Moderna an der Spitze. Das Unternehmen aus Cambridge, Massachusetts, bleibt im Impfstoffrennen unverändert einer der heißesten Anwärter auf ein Vaccine zur effektiven Behandlung des global grassierenden Virus.

Moderna-Aktie: Dein Forum!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Moderna-Aktie.

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Biotech-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare