Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Sascha / 12.05.20 / 16:10

LPKF Laser: Großauftrag aus Japan stützt...

Zu den größten Gewinnern im SDAX zählt heute die Aktie von LPKF Laser (WKN: 645000). Grund hierfür ist ein Großauftrag aus Japan, den das Unternehmen heute früh vermeldete.

Konkret hat die japanische Nippon Electric Glass einen Vertrag über die Nutzung der sogenannten LIDE-Technologie zur Herstellung von Deckglas, Substratglas und anderen Glaskomponenten für die Displayfertigung mit LPKF Laser abgeschlossen. Im Rahmen des Deals sei auch schon ein erstes Vitrion-System gekauft worden, das noch im ersten Quartal ausgeliefert werden soll. Finanzielle Details zu dem Großauftrag wurden jedoch nicht genannt.

Wichtiger Schritt für LPKF Laser...

Das Management des in Garbsen bei Hannover ansässigen Unternehmens sieht diesen Großauftrag als wichtigen Schritt auf dem Weg, um die Gesellschaft als System-Lieferant für die Displayindustrie zu etablieren und damit neue Anwendungen für seine LIDE-Technologie zu erschließen. Denn dank der LIDE-Technologie könne auch dünnes Glas schnell und präzise bearbeitet werden.

In der Vergangenheit hatte LPKF Laser jedoch immer wieder neue Technologien entwickelt und vermarktet. Leider war man dabei jedoch nicht immer so erfolgreich, wie von den Anlegern erwartet. Dies führte in den vergangenen Jahren zu einer regelrechten Berg- und Talfahrt der Aktie. Zuletzt fassten die Anleger wohl wieder Vertrauen, so dass es mit dem Aktienkurs nach oben ging.

Kuriose charttechnische Situation!

Dank eines deutlichen Umsatzwachstums um circa +17% sowie einem gleichzeitig überproportionalen Gewinnwachstum von knapp +65% in 2019 schoss die Aktie über den Jahreswechsel deutlich nach oben. Dann aber kam der Corona-Crash und radierte innerhalb kürzester Zeit die Kursgewinne zunächst aus. Allerdings fiel die Aktie dabei nicht unter den zuvor charttechnisch wichtigen Widerstand um 11 Euro, der in der Zwischenzeit natürlich zur charttechnisch entscheidenden Unterstützung mutiert war.

Wenn man so will, könnte man den Kursverlauf daher als gigantische Pullback-Bewegung auf den Ausbruchspunkt ansehen. Die Kursziele auf der Oberseite lagen bei 14 bis 14,50, 18 sowie 22,50 bis 23 Euro und sind inzwischen weitestgehend abgearbeitet. Nur mit neuen positiven Nachrichten wie dem aktuellen Großauftrag wären daher wohl weitere Zugewinne in Richtung 27 bis 28 sowie später 32,50 bis 33 Euro zu rechtfertigen. Die Aktie ist somit aktuell für mich eine (gute) Halteposition!

Schreibe uns Deine Meinung zur Aktie von LPKF Laser in die Kommentare oder diskutiere sie rund um die Uhr mit Hunderten aktiven Anlegern in unserem Live Chat. Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Dividenden-AktienTechnologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare