Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
/ 05.09.19 / 13:48

Leoni: Das Schlimmste vorbei?

Heute gehört der Leoni-Aktie (WKN: 540888) mit einem Tagesgewinn von +6,97% auf 11,98 Euro nach Eckert&Ziegler der Sonnenplatz im SDAX-Ranking. Selbst die erfolgsverwöhnte Varta-Aktie (WKN: A0TGJ5) muss zurückstecken mit einem Plus von "nur" +2,27%. Der sensationelle Rebound führte das Leoni-Papier vom August-Tief bei 8,51 Euro innerhalb weniger Wochen auf über 12 Euro. 

Zuletzt kassierten Analysten ihre Gewinnschätzungen für die Folgejahre ein - auch wenn laut Analyst Henning Cosman von der britischen Investmentbank HSBC das Schlimmste mit dem ersten Halbjahr bereits vorüber sei. Die Aktie dürfte weiter soetwas wie eine Wundertüte bleiben, solange Anleger nicht genau wissen, wie es weitergeht in strategischen Fragen. Vor allem von einer möglichen Trennung von der Kabelsparte hängt es ab, in welche Richtung der neuformierte Vorstand der Leoni AG steuert.

Trotz Multimilliardenumsätzen gelingt es Leoni nicht richtig, daraus Kapital zu schlagen. In einem ausführlichen Update hatten wir im August die existenzgefährdenden Vorgänge beim Autozulieferer aus Nürnberg beschrieben.

Zugehörige Kategorien: Finanznachrichten
Weitere Artikel
Kommentare