Hugo Boss-Aktie: Ist ein Kauf derzeit sinnvoll?

13.03.23 um 7:41

Die Aktie von Hugo Boss (WKN: A1PHFF) reagierte auf die sehr guten Geschäftszahlen von 2022 mit einem Kursrückgang. Mittlerweile ging das Papier um -7,5% zurück auf aktuell 60 €. Der Hauptgrund für diese Entwicklung ist der schwache Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr. Ein weiterer Belastungsfaktor ist die hohe Nervosität an der Börse, auf breiter Front gaben die Kurse nach. Was können Anleger zukünftig erwarten?

stock.adobe.com/agcreativelab

Bei Hugo Boss handelt es sich um ein börsennotiertes deutsches Modeunternehmen mit Hauptsitz im baden-württembergischen Metzingen (bei Reutlingen). Die Gesellschaft produziert und vermarktet Bekleidung, Accessoires und Lederwaren für Damen, Herren und Kinder. Darüber hinaus werden über Lizenznehmer noch Heimartikel und Parfüms vertrieben. Die Marktkapitalisierung beträgt rund 4,2 Milliarden €.

Wachstumsstrategie wirkt

Trotz aller Krisen ist es dem Modekonzern gelungen, deutlich mehr abzusetzen. Hierbei machte sich bereits „Claim 5“ bemerkbar. Ziel dieser Wachstumsstrategie ist es, die führende Modeplattform zu werden. Die Marken Hugo und Boss rücken dabei verstärkt in den Vordergrund.

Ziel dieses Vorhabens ist, das Umsatzwachstum bis 2025 auf 4 Milliarden € zu steigern. Ebenfalls soll die EBIT-Marge dann wieder bei 12% liegen.

Ein erster Teilerfolg konnte bereits in 2022 realisiert werden.

Rekordwerte erreicht

Dass es dem Modekonzern gelungen ist, trotz Konjunktursorgen und Inflation neue Bestmarken aufzustellen, spricht für ihn und seine erfolgreichen Markenartikel. Der Jahresumsatz ist um knapp ein Drittel auf einen Rekordwert von 3,7 Milliarden € gestiegen, währungsbereinigt sind es 27%. Der Fokus von diesem Wachstum lag auf Amerika und der EMEA-Region.

Das operative EBIT landete bei 335 Millionen €, das entspricht einer Steigerung von 47% gegenüber dem Vorjahr. Daraus ergibt sich eine EBIT-Marge von 9,2%, gegenüber 2021 ist das ein Zuwachs von 1 Prozentpunkt.

Unterm Strich verblieb ein Nettogewinn von 209 Millionen €, damit hat er sich verdoppelt.

Aktionäre sollen an diesem guten Ergebnis beteiligt werden. Die Dividende wurde um 30 Cent auf 1 € angehoben – das entspricht einer momentanen Rendite von rund 1,7%.

Der Vorstandsvorsitzende Daniel Grieder kommentiert das Geschäftsjahr so:

2022 war ein herausragendes Jahr für Hugo Boss. Die konsequente Umsetzung unserer ‚Claim5'-Strategie hat 2022 zu einem Rekordjahr für unser Unternehmen gemacht. Wir sind breit über alle Marken, Regionen und Kundenkontaktpunkte hinweg gewachsen. Vor allem aber hat unsere erfolgreiche Markenerneuerung Boss und Hugo eindrucksvoll gestärkt.

Laufendes Geschäftsjahr schwächer

Erwartet wird auch für 2023 eine angespannte Wirtschaftslage, was sich auf das Konsumverhalten bremsend auswirkt. Umsatz und Ertrag sollen weiter wachsen, allerdings deutlich schwächer.

Das Umsatzwachstum soll im mittleren einstelligen Bereich liegen. Beim operativen EBIT erwartet der Konzern einen Wert von 350 bis 375 Millionen €.

Das sagen die Analysten

Analysten lobten zwar das abgelaufene Jahr, sind mit der Prognose für 2023 aber unzufrieden. Dementsprechend sind auch deren Zielwerte.

Die Deutsche Bank sieht einen Kursanstieg auf 68 €, Hauck Aufhäuser ist mit einem Wert von 52 € pessimistischer und Berenberg erwartet 75 €. Dies zeigt die Unsicherheit bei den Marktexperten.

Korrektur abwarten

Generell bin ich mehr bei den Optimisten, die noch weiteres Potenzial sehen. Allerdings wird eine Korrektur beim Kurs immer wahrscheinlicher, seit November ist er um +30% gestiegen. Der Rückgang vom März-Hoch mit 66 € auf momentan 60 € ist eine gesunde Entwicklung, diese sollte sich jedoch noch weiter fortsetzten.

Der eingeschlagene Wachstumskurs wird mittelfristig zu weiter steigenden Kursen führen, die Einschätzung der Deutschen Bank mit 68 € ist auch mein Zielkurs.

Anleger sollten geduldig bleiben und auf günstigere Einstiegskurs warten.

Hugo Boss-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Aktie von Hugo Boss!

Zugehörige Kategorien: Dividenden-Aktien Sonstiges

Das könnte Dich auch interessieren:

Andreas Bernstein
11.07.24 um 10:04

Adidas vs. Nike: Welche Aktie gewinnt das Börsenduell?
Technische Analyse

09.07.24 um 10:22

K+S-Aktie: Lohnt der Kauf nach Herabstufung?
Analysteneinschätzung belastet

01.07.24 um 10:56

Zalando-Aktie: Nach diesem Analysten-Update ein Kauf?
JPMorgan sieht Potenzial

27.06.24 um 8:11

Bayer-Aktie: Das spricht für den Kauf
Restrukturierung schreitet voran

26.06.24 um 11:35

Nvidia-Aktie: Was gibt jetzt der Boss zum Besten?
Bullen sind zurück

24.06.24 um 11:31

Nvidia-Aktie: Über 200 Milliarden US$ weg
Herber Kursrückschlag

24.06.24 um 9:45

Boeing-Aktie: Schon wieder im Sinkflug
Milliardenstrafe droht

22.06.24 um 10:02

Palantir-Aktie: Bald auf einem 3-Jahreshoch?
Neue Kundenakquise

22.06.24 um 9:57

Siemens Energy-Aktie: Noch Luft nach oben?
Neue Kursziele