Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Manuel / 22.05.20 / 11:00

HelloFresh: Wenn's läuft, dann läuft's!

HelloFresh (WKN: A16140) wird 2020 enorm schnell wachsen – und der Gewinn mit. Das honoriert die Börse mit rasanten Kurssteigerungen.

4,2 Millionen Kunden servierte HelloFresh im ersten Quartal 111 Millionen Mahlzeiten, im vorausgegangenen Schlussquartal 2019 waren es gerade einmal 3 Millionen Personen. Der Umsatz wurde um fast 65 Prozent auf 699 Millionen Euro gesteigert. Die bereinigte EBITDA-Marge (AEBITDA) bewegte sich sowohl in Europa als auch den USA über 10 Prozent.

Q1-Zahlen überzeugen Markt vollends

Die Highlights aus dem ersten Quartal, deren Veröffentlichung am 5. Mai die nächste Kursexplosion mit anschließender Rallye brachte, führten den Kurs bis auf 42,22 Euro am 13. Mai.

Es ist schön für eine Firma, wenn die Kunden kommen, ohne dass man viel Geld für deren Akquise ausgeben muss – und Investoren honorieren die dadurch gestiegenen Unternehmensgewinne mit Kurssteigerungen. Normalerweise gibt HelloFresh immer in den Anfangsmonaten am meisten Geld für Kundenwerbung aus, im ersten Quartal 2020 konnte es verglichen mit dem Vorjahreszeitraum den prozentualen Anteil seiner damit verbundenen Kosten im Verhältnis zum Umsatz um 5 Prozent senken.

Gewinntrade läuft

Das Vorstands-Team bleibt optimistisch für das Restjahr trotz unkalkulierbarer Risiken wegen Corona. Die Gewinnprognose wurde kürzlich angehoben. So soll das währungsbereinigte Umsatzwachstum auf Jahresebene nun zwischen 40 und 55 Prozent liegen. Davon sollen fünf bis zehn Prozent als AEBITDA bleiben, so der Kochboxenlieferant.

HelloFresh ist DER Börsenstar im deutschen Aktienuniversum. Am 5. Mai wiederholte ich meine positive Einschätzung zur HelloFresh-Aktie. Wenn die Kochboxen geschmacklich überzeugen, dürften viele Kunden bleiben. Darauf setzt der Markt und deswegen bleiben wir weiter dabei!

Schreibe uns Deine Meinung zur Aktie von HelloFresh in die Kommentare oder diskutiere sie rund um die Uhr mit Hunderten aktiven Anlegern in unserem Live Chat. Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Konsumgüter-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare
Thorsten / 22.05.20 / 17:00 Uhr Der Geschäftsbericht zum Q1 sagt alles - wer jetzt nicht kauft wird später zu einem höheren Preis einsteigen.