Heat auf Deutschland-Tour: Mehr als Kaffeeklatsch für Bagholders?

von Redaktion  /   08. August 2019, 12:01  /   unter Biotech-Aktien, Small Caps  /   Keine Kommentare

Große Initiativen bei Heat Biologics (WKN: A2JB4Y): Nach dem kurzzeitigen Kursfeuerwerk mit Gewinnen von zeitweise über +50% im Zuge eines neuen Analysten-Reports Ende vergangenen Monats, will die sprichwörtich heiße Biotechschmiede aus North Carolina nun auch deutsche Investoren (wieder) begeistern.

In der kommenden Woche präsentiert sich Heat in vier deutschen Großstädten im Rahmen von Lunch- und Dinner-Events. Neben CEO Jeff Wolf wird auch Lead Director und Palatin-Mitgründer John Prendergast interessierten Anlegern Rede und Antwort stehen. Tatsächlich kann jeder partizipieren, unabhängig davon, ob er aktuell Heat-Aktien oder nicht. Erforderlich ist lediglich eine kurze Anmeldung über dieses Online-Formular. Im Anschluss wird das Unternehmen über den genauen Ort des Meetings informieren.

Heat präsentiert sicih in diesem Monat in mehreren deutschen Städten – und jeder kann dabei sein. Quelle: Heat Biologics

So verdient man Geld!

Wir raten jedem Micro-Cap-Anleger dringnd dazu, von dieser Einladung ganz unverbindlich Gebrauch zu machen. Es sind erfahrungsgemäß genau diese Kontakte, die wertvolle Informationsvorsprünge generieren. Wer genau zuhört, wird ein Gefühl dafür bekommen, ob sich der Aktienkurs demnächst – wie in der Vergangenheit schon mehrmals – wieder vervielfachen wird.

Morgen um 17 Uhr MEZ veranstaltet Heat außerdem ein Webinar für deutsche Investoren. Bestens im Bilde bleiben ohnehin Mitglieder des hochexklusiven No Brainer Clubs, die erst kürzlich wieder im Zuge einer Trading-Empfehlung satte Profite verbuchen konnten.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Simple Follow Buttons