Evotec: Übernahme könnte Startschuss zu neuer Kursrally sein!

von (sh)  /   21. Mai 2019, 9:38  /   unter Biotech-Aktien, Technologie-Aktien  /   Keine Kommentare

Wie Evotec (WKN: 566480) gestern Abend kurz vor 22:30 Uhr und damit nachbörslich vermeldete, übernimmt man die US-amerikanische Just Biotherapeutics („Just Bio“) zu einem Kaufpreis von bis zu 90 Mio. US-Dollar (circa 81 Mio. Euro) inklusive einer leistungsbasierten über drei Jahre laufenden Earn-Out-Komponente. Die Hamburger übernehmen die Biotechschmiede aus Seattle zu 100% und begleichen den vereinbarten Kaufpreis komplett in bar.

Schon im Jahr 2017 hatte sich Evotec in den USA durch die damalige Übernahme von Aptuit verstärkt, was sowohl der fundamentalen Entwicklung des Unternehmens als auch dem Aktienkurs gut getan hat. Da Evotec CEO Dr. Werner Lanthaler als umsichtiger Geschäftsmann bekannt ist, kann man getrost davon ausgehen, dass auch die nun verkündete Übernahme die Gesellschaft weiter stärken wird. Dies scheinen auch die Anteilseigner so zu sehen, denn die Aktie kann heute im frühen Handel um mehr als +3% auf über 23,50 Euro ansteigen.

Gratis: Aktien-Tipp mit +500% Kurspotenzial
Verpasse nie wieder +1.190%, +253% oder +128% Gewinn:
Abonniere jetzt kostenlos den SD Insider!
Du kannst Dich jederzeit aus dem Newsletter austragen - Deine Daten werden nicht weitergegeben.
Weitere Hinweise zum Datenschutz.

Aktie vor neuen Hochs?

Damit hellt sich auch das Chartbild weiter auf, so dass die gestern Abend vermeldete Übernahme letzten Endes der Startschuss zu einer kleinen Kursrally des Titels sein könnte. Konkret hat die Aktie zuletzt, wie auch schon in diesem Artikel beschrieben, zunächst ein neues Mehrjahreshoch erklommen. Anschließend kam es dann zu einer Konsolidierung respektive Korrektur, die den Titel wieder auf Kurse um 21,00 Euro zurückführte. Hier gelang dann eine charttechnische Bodenbildung, die nun vor dem Abschluss zu stehen scheint.

Mit anderen Worten: Kann die Aktie in den kommenden Tagen über die Marke von 24,00 Euro klettern und anschließend neue Mehrjahreshochs generieren, wäre dies jedenfalls gleichbedeutend mit einem massiven charttechnischen Kaufsignal. Das Kursziel, das sich aus diesem charttechnischen Kaufsignal ergeben würde, läge mindestens zwischen 27,50 und 28,00 Euro, wobei selbst eine Kursrally bis zur runden 30,00 Euro Marke nicht ausgeschlossen werden könnte.

Seit er das Ruder übernommen hat, läuft es rund: Evotec CEO Dr. Werner Lanthaler

Alles in allem gefällt mir die Aktie daher weiterhin sehr gut, zumal sie zuletzt in einem ja herausforderndem Marktumfeld ein weiteres Mal eine hohe relative Stärke aufweisen konnte. Zusammenfassend komme ich daher unverändert zu dem Schluss, dass Evotec – neben MorphoSys – die beste deutsche Biotechaktie ist. Zumal man sich gegen Kursverluste sehr gut mit einem Stoppkurs leicht unterhalb von 20,00 Euro absichern kann, was man allerdings auch tun sollte.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Simple Follow Buttons