Evotec-Aktie: Sitzen Anleger hier im Fahrstuhl?

Evotec
06.03.24 um 8:58

Wenn eine Aktie selbst im Bullenmarkt nicht steigt, legt sie dann in schwierigeren Zeiten den Rückwärtsgang ein? Diese Befürchtung müssen Anleger derzeit wohl bei der Evotec-Aktie (WKN: 566480) hegen, die am Dienstag um fast -4% auf 12,90 € abgestürzt ist. Wie geht es weiter mit dem Titel?

stock.adobe.com/nmann77

ℹ️ Evotec vorgestellt

  • Evotec mit Sitz in Hamburg ist ein international tätiges Unternehmen im Bereich der pharmazeutischen Wirkstoffforschung.
  • In Forschungs- und Entwicklungspartnerschaften mit Biotech-Unternehmen und Pharmakonzernen weltweit erforscht und entwickelt Evotec Wirkstoffkandidaten für Therapieansätze in verschiedensten medizinischen Richtungen.
  • Das Unternehmen wird an der Börse mit knapp 2,27 Milliarden € bewertet.

Wieder auf Talfahrt

Vor nicht mal einer Woche haben wir in diesem Artikel noch geschildert, bei der Evotec-Aktie sei vorerst Ruhe eingekehrt, sie trete auf der Stelle. Damit ist es leider schon vorbei, zumindest aus Sicht der Anleger.

Denn das Papier nimmt plötzlich seine Talfahrt wieder auf, notiert aktuell schon fast -39% tiefer als zu Jahresbeginn auf einem Langzeittief, ein herber Verlust. Sitzen Anleger hier in einem Fahrstuhl, der ungebremst in den Keller rauscht?

Sentiment stimmt bedenklich

Zumindest das negative Sentiment stimmt aktuell bedenklich, zumal sich mangels News an keiner Stelle abzeichnet, dass sich etwas ändern könnte. Nachdem der DAX wochenlang von einem Hoch zum nächsten geklettert ist, lassen Anleger hier derzeit Vorsicht walten. Das trifft Aktien, die abgestraft worden sind, leider dann besonders hart, denn die Bären haben hier leichtes Spiel.

Das Chartbild der Evotec-Aktie sieht offen gesagt mies aus. Nachdem auch die Kursmarke von 13 € nicht gehalten hat, rücken tiefere Bereiche verstärkt ins Blickfeld. Die 20-Tage-Linie verschiebt sich jedenfalls immer weiter nach unten.

Investoren müssen daher damit rechnen, dass es auch in den Bereich zwischen 11 und 12 € runter gehen könnte.

Neue Kaufempfehlung fruchtet nicht

Selbst eine aktualisierte Kaufempfehlung von Warburg Research hat den Kursrutsch am Dienstag nicht verhindern können, sondern Anleger kalt gelassen. Die Marktbeobachter, schon zuvor optimistisch gestimmt, haben ihre Einstufung auf „Buy“ belassen, allerdings ihr Kursziel von 29 € auf 25 € gesenkt – was immer noch ein Potenzial von über +100% bedeutet.

Analyst Christian Ehmann sieht bei den Hamburgern längerfristig keine Schwierigkeiten, wähnt jedoch die Ziele für 2025 in Gefahr. Zur Erinnerung: Evotec hatte hier die zuversichtliche Prognose von 1 Milliarde € Umsatz und einem bereinigten operativen Gewinn (EBITDA) von mindestens 300 Millionen € ausgegeben.

Nach wie vor ist die Mehrzahl der Analysten in Bezug auf die Evotec-Aktie positiv eingestellt und geht von wesentlich höheren Kursen aus.

Langsam sammeln

Vor einer Woche hatte ich geschrieben, Mutige könnten die Aktie auf diesem Kursniveau durchaus einzusammeln beginnen. Dazu stehe ich nach wie vor. Das sollte allerdings langsam und tranchenweise geschehen nach dem Motto „je tiefer, desto mehr“, denn erst am 24. April wird es neue Zahlen des Unternehmens geben.

Wer sich grundsätzlich für den chancenreichen Biotech-Sektor interessiert und mehr über die Evotec-Aktie und deren Aussichten erfahren möchte, sollte eine völlig kostenlose Registrierung im Live Chat von sharedeals.de in Erwägung ziehen. Dort gibt es zuallererst wichtige neue Informationen über die Evotec-Aktie und es werden regelmäßig kommende Kursraketen beleuchtet. Zudem gibt es einen brandneuen Report zur Evotec-Aktie.

💬 Biotech-Aktien: Jetzt über die nächsten Rendite-Raketen informieren!

Nutzer unseres einzigartigen Live Chats und Mitglieder des exklusiven No Brainer Club sind im Biotech-Bereich bestens informiert. Hunderte von Anlegern vertrauen hier auf einen Track-Record, der für sich spricht. So hat NBC-Chefanalyst Jens Lion im vergangenen Jahr eine Rendite von +71,28% erzielt, wie nachfolgende Grafik dokumentiert.

Zugehörige Kategorien: Biotech-Aktien

Mehr News & Meinungen zu Evotec:

17.07.24 um 11:12

Evotec-Aktie: Deshalb geht es nicht voran
Anleger warten auf Zahlen

10.07.24 um 9:56

Evotec-Aktie: Die Erholung geht weiter
Neue Partnerschaften

08.07.24 um 15:45

Evotec-Aktie: Deal stärkt Zukunftsaussichten
Sandoz stockt auf

04.07.24 um 9:32

Evotec-Aktie: Das Comeback nimmt Formen an
Aufschwung unverkennbar

02.07.24 um 9:17

Evotec-Aktie: Das müssen Anleger jetzt wissen
Technische Gegenbewegung

30.06.24 um 7:30

Evotec-Aktie: Bringt der Neue die Trendwende?
Gute Nachrichten