Marco / 30.11.20 / 10:30

Everfuel: Aktienkurs knallt weiter durch die Decke

Die Volatilität der Everfuel-Aktie (WKN: A2QGNH) ist nichts für schwache Nerven. Was folgt nach der lupenreinen Kursverdopplung in einer Woche?

Die Papiere des dänischen Dienstleisters im Bereich H2-Infrastruktur sind weiter stark gefragt. Zu Wochenbeginn wechseln die Anteilsscheine – empfohlen von mir um 5 Euro – heute zeitweise zu knackigen 9,19 Euro den Besitzer. Vor nur fünf Handelstagen mussten Anleger weniger als die Hälfte für eine Aktie auf den Tisch legen. Ist diese Kurssteigerung noch gesund?

User unseres Live Chats konnten frühzeitig an der Rallye der Everfuel-Aktie teilhaben und sitzen in kurzer Zeit auf massivsten Kursgewinnen. Allerdings ist der Entwickler, Eigentümer und Betreiber von Wasserstoffstationen und Spezialist der Wasserstoffverteilung aus Norwegen mittlerweile an der Börse etwas zu heiß bewertet. Eine kleine Abkühlung würde dem Aktienkurs sicherlich gut tun.

Gewinne mitnehmen schadet nicht

Der Freefloat ist sehr klein, um nicht zu sagen mickrig. Nur rund 1,4 Millionen Aktien sitzen nicht in festen Händen. Die derzeit zu beobachtende Handelsfrequenz bei starker Nachfrage von Privatinvestoren sorgt natürlich für Kurskapriolen.

Allein in Deutschland sind heute früh nach knapp zwei Stunden rund 30 Prozent der nicht in festen Händen befindlichen Aktien gehandelt worden. Ich würde es begrüßen, wenn die institutionellen Anleger nach der Kursvervielfachung seit dem IPO Ende Oktober bereit wären, ein paar Stücke schonend in den Markt zu geben, um die Fungibilität zu verbessern.

Bei einem Aktienkurs von 7,70 Euro bringt die Gesellschaft eine Marktkapitalisierung in Höhe von über 560 Millionen Euro auf die Waage. Selbst wenn die Zukunftsaussichten rosig sind und Anleger befürchten, bei der Nel-Tochter Prozente zu verpassen, sollte dennoch Vernunft Einzug halten.

Ich habe Gewinne bei Everfuel mitgenommen und warte eine Konsolidierung ab. Wer über +100% Kursgewinn nach nur wenigen Tagen auf der Habenseite hat, sollte seinen Einsatz rausholen. Die restlichen Aktien können dann als Gratisposition im Depot laufen.

Everfuel-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Everfuel-Aktie.

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Interessenkonflikt: Autor, Herausgeber, Mitarbeiter behalten sich vor, Aktien des hier besprochenen Unternehmens kurzfristig, je nach Marktlage, zu kaufen und zu verkaufen. Somit besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Autor, Herausgeber, Mitarbeiter beabsichtigen die Aktien – je nach Marktsituation auch kurzfristig – zu kaufen oder zu veräußern und könnten dabei von erhöhter Handelsliquidität profitieren.

Zugehörige Kategorien: Small CapsTechnologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare