Günther / 17.12.20 / 20:26

Equinox übernimmt Premier Gold: Goldherz-Leser feiern Buyout mit +146%

Obwohl Weihnachten erst nächste Woche stattfindet, ist für Goldher-Leser heute ein Feiertag. Der Goldpreis bricht aus und mit der Ankündigung von Equinox Gold (WKN: A2PQPG),  Premier Gold (WKN: A0KE8D) zu übernehmen, wird jetzt eine weitere Goldherz-Aktie mit +146% am Renditehoch übernommen. 

Der Goldpreis hat zum Wochenbeginn die Unterstützungszone bei 1.800 US-Dollar gehalten, strebt wieder aufwärts und erreicht heute wieder ein Niveau von knapp 1.900 US-Dollar pro Unze.

Die US-Notenbank macht mit ihrer Strategie einer erneuten geldpolitischen Impfung jedem Marktteilnehmer unmissverständlich klar, dass man notfalls auf den Außenwert des US-Dollars und die Inflation pfeifen wird.

Die erneute Stärke des Goldpreises und der meisten Goldaktien ist darum nicht überraschend und folgt nur einen Tag nachdem ich in meiner PLUS-Wochenausgabe, den Fokus wieder auf Goldminenaktien richtete und betonte, dass diese mein Kerninvestment für das neue Börsenjahr 2021 bleiben.

Einige Managementteams wollen offenbar nicht mehr abwarten, bis der Goldpreis neue Höhen erreicht und agieren nun vorausschauend mit zielgerichteten Übernahmen.

Sniper-Übernahme im Goldsektor

Gestern unterzeichnete Equinox Gold eine freundliche Vereinbarung zur Übernahme von Premier Gold Mines, mit Minen in den USA, Mexiko und einem Großprojekt in Kanada.

Im Rahmen der Vereinbarung wird Equinox Gold die Anteile von Premier am Hardrock-Projekt in Ontario, an der Mercedes-Mine in Mexiko sowie an den Liegenschaften Hasaga und Rahill-Bonanza in Red Lake, Ontario, erwerben.

Die Vermögenswerte in Nevada, wo Premier Gold zusammen mit Barrick Gold ein Joint Venture eingegangen ist, werden in ein neues, auf die USA fokussiertes Goldunternehmen ausgliedert, das den Namen i-80 Gold tragen wird.

Premier-Aktionäre erhalten je Aktie 0,1967 Aktien von Equinox Gold sowie 0,4 Aktien von i-80 Gold für jede Premier-Aktie.

Starke Argumente für eine Fusion

Tatsächlich war für Premier Gold bislang unklar, wie das 5,5 Millionen Unzen schwere Goldprojekt "Hardrock" entwickelt werden sollte. Das Projekt wurde vom Premier-Management über Jahre exploriert. Schließlich kaufte Centerra Gold 50 Prozent des Projektes am Hochpunkt des letzten Goldzyklus. Seit letztem Jahr wollte sich das Management von Centerra aus der Verantwortung stehlen und versuchte mittels unlauterer Methoden und Gerichtsverfahren eine Vertragsänderung herbeizuführen.

Nun wurde mit Orion Mine Finance ein Private Equity Partner gefunden, der den Anteil von Centerra übernehmen und die Mine bauen und zur Produktionsreife bringen wird.

Das Projekt weist nach überarbeiteter Schätzung auf Basis eines Goldpreises von 1.800 US-Dollar einen Wert von 1,8 Milliarden US-Dollar auf. Die Marktkapitalisierung von Premier Gold liegt dagegen nur bei 550 Millionen US-Dollar. Der faire Wert wird rechnerisch allein von diesem Projekt um mehr als 60 Prozent übertroffen.

Das allein zeigt, dass Equinox Gold hier einen klugen Schachzug tätigt und sich so für den Ausbruch des Goldpreises über 2.000 US-Dollar perfekt positioniert.

PLUS-Leser staunen über das großartige Investment

PLUS-Lesern hatte ich im Frühjahr den Kauf von Premier Gold als einen Top-Wert nahegelegt. Wenige Monate später konnten meine Leser nach einem Verdoppler ihren Einsatz sichern. Nun wird das Unternehmen von Equiniox Gold, einem stark wachsenden Junior Goldminenkonzern, nach bisher +146% Rendite übernommen und besitzt aufgrund der Struktur des Deals weiter Chancen. So beträgt der rechnerische Übernahmepreis für die wesentlichen Aktivitäten 2,47 CA$ pro Aktie. Die Nevada-Projekte werden in der neu gegründeten Gesellschaft lediglich mit 100 Mio. US$ bewertet und bergen für Anleger weiteres Aufwertungspotenzial.

Wir schließen somit ein weiteres PLUS-Investment hocherfolgreich ab.

Wollen Sie ebenfalls in den Genuss außergewöhnlicher Goldaktien-Renditen kommen?

Dann abonnieren Sie mein Premium-Produkt Goldherz PLUS

PLUS-Leser fragen sich nur noch: Wohin mit den satten Renditen?

Erst diese Woche habe ich meinen Abonnenten eine neue Aktie vorgestellt, die ich bis zum krönenden Abschluss einer Übernahme oder sonst voraussichtlich über die nächsten 2-3 Jahre begleiten werde. Das Unternehmen steckt noch so früh in seiner Entwicklung, dass ich ein Kurspotenzial von bis zu +710% erwarte.

Nutze unseren kostenlosen Live Chat, um mit Top-Experte Günther Goldherz über die spannendsten Rohstoff-Aktien und die Goldpreisentwicklung zu diskutieren. Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: FinanznachrichtenRohstoff-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare