Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Manuel / 24.03.21 / 15:13

Elon macht's möglich – Tesla akzeptiert Bitcoin

Es war bereits darüber spekuliert worden, nun schafft Teslas (WKN: A1CX3T) Elon Musk Fakten und erklärt die stark schwankende digitale Bitcoin-Währung zum Zahlmittel für Tesla-Stromer. Der Bitcoin freut sich über die Unterstützung seines prominentesten Anhängers und steigt +2,89% auf 56.924 USD.

Viele Teslamaniacs sind ebenso Bitcoin-Enthusiasten wie der Konzernlenker. Wer will, kann nun über Open-Source-Software seine Bezahlung abwickeln. Zuerst gilt die Option für potentielle Tesla-Käufer innerhalb der USA, außerhalb wird der Dienst im Laufe des Jahres zur Verfügung stehen.

Durch den Kauf von Bitcoins im Wert von 1,5 Milliarden US-Dollar vor wenigen Wochen hat Tesla bereits satte "Paper Profits" in seinen Büchern. Passend dazu füllt Top-Manager Zach Kirkhorn, Herr von Teslas Finanzen, neben seiner CFO-Tätigkeit neuerdings die Rolle des "Master of Coin" aus. Futuristisch oder risikobehaftet, jedenfalls bindet Musk seinen Konzern eng an den dezentralen Bitcoin.

Bitcoin hat nicht nur Freunde

Für Analyst Dan Ives von Wedbush Securities sei das Bitcoin-Investment Teslas nach Abwägung von Chance und Risiko grundsätzlich eine „smarte Idee“, wie er im Februar meinte. US-Finanzministerin Janet Yellen hält den Bitcoin als Zahlungsmittel wiederum für total ungeeignet. Damit ist sie nicht allein. Kritiker bemängeln die Wertstabilität des blockchain-basierten dezentralen Zahlungsmittels – Tagesschwankungen von 10 Prozent sind standard.

Tesla-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, der neuen Generation des Forums für die Tesla-Aktie.

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Technologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare