Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Sascha / 04.12.20 / 15:17

DocuSign: Erneut beeindruckende Quartalszahlen, aber...

Zu den größten Profiteuren der Covid-19-Pandemie dürfte neben dem Videokonferenzanbieter Zoom Video DocuSign (WKN: A2JHLZ), gehören, der Spezialist für digitale Signaturen. Dies bewies man gestern Abend einmal mehr.

Denn gestern Abend öffnete das kalifornische Unternehmen seine Bücher und berichtete über den Verlauf seines dritten Fiskalquartals. Demnach erzielte man in diesem einen Umsatz in Höhe von 382,9 Millionen US-Dollar und übertraf damit die Konsenserwartungen der Analysten in Höhe von nur knapp 361,2 Millionen US-Dollar deutlich. Auch beim Gewinn je Aktie schnitt man mit 0,22 USD wesentlich besser ab als von den Anlageexperten geschätzt, die nur auf 0,13 USD getippt hatten.

Einmal mehr phantastische Quartalszahlen...

Ich weiß gar nicht, das wievielte Quartal in Folge DocuSign die Analystenschätzungen regelrecht pulverisieren konnte. Doch damit noch nicht genug der positiven Nachrichten. Denn schenkt man dem Management um CEO Dan Springer Glauben, geht das Wachstum auch im bereits laufenden vierten Fiskalquartal unvermindert weiter. So hob er nämlich den Ausblick sowohl für das vierte Quartal als auch das Gesamtjahr 2020 erneut an.

Laut CEO Dan Springer erwartet man bei DocuSign daher nun für das vierte Fiskalquartal einen Quartalsumsatz zwischen 404 und 408 Millionen US-Dollar und somit im arithmetischen Mittel von 406 Millionen US-Dollar. Im Geschäftsjahr 2020 soll der Jahresumsatz dementsprechend auf 1,426 bis 1,43 Milliarden, im arithmetischen Mittel also auf 1,428 Milliarden, US-Dollar ansteigen. Im Vorjahr  waren es nur knapp 974 Millionen US-Dollar.

Das Problem der fundamentalen Bewertung...

Alles gut, könnte man also zunächst meinen. Wenn, ja wenn da nicht die extrem hohe Bewertung wäre. Remember? DocuSign wird im laufenden Geschäftsjahr 2020 – angefeuert durch die Covid-19-Pandemie – seinen Jahresumsatz um nicht einmal fünfzig Prozent steigern. Dabei wird das Unternehmen einen Gewinn je Aktie von rund 0,80 USD einfahren.

Dem steht aber nach der jüngsten Kursrallye ein Börsenwert in Höhe von sage und schreibe knapp 42,8 Milliarden US-Dollar gegenüber. Dabei sind die heutigen Zugewinne infolge der sehr guten Quartalszahlen noch nicht einmal berücksichtigt. Die Aktie weist also aktuell ein KUV von knapp 30 sowie ein KGV von fast 290 auf.  Kurzfristig sind zwar weitere Kursgewinne nicht ausgeschlossen. Das Chance/Risiko-Verhältnis erscheint mir jedoch für eine Kaufempfehlung im Moment viel zu schlecht.

DocuSign-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die DocuSign-Aktie.

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Technologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare