Suchergebnisse
Alle Ergebnisse anzeigen

DocuSign-Aktie +28% in 5 Tagen – wie weit geht der Run noch?

Johann Werther / 13.12.22 / 8:11

DocuSign (WKN: A2JHLZ) gehörte zu den am meisten gefeierten Aktien während des Tech-Hypes. Doch inzwischen sind die Hochs weit entfernt. Trotzdem stehen die Bullen bei der Aktie wieder auf dem Gaspedal. Steigt das Papier noch höher als die aktuellen 54,07 US$?

DocuSign ist der Spezialist für elektronische Signaturen mit Hauptsitz im kalifornischen San Francisco. Konkret bietet die Gesellschaft Unternehmen die Möglichkeit, Verträge digital bereitzustellen, diese elektronisch signieren zu lassen und die Verträge anschließend zu archivieren. Das Unternehmen wurde im Jahr 2003 von Court Lorenzini, Eric Ranft und Tom Gonser in Seattle im US-Bundesstaat Washington gegründet. Aktuell ist DocuSign an der Börse ca. 10,86 Milliarden US$ wert.

Gute Quartalszahlen

Nach dauerhaften Kursverlusten und -80% vom Hoch wartete DocuSign in der letzten Woche mit überraschend guten Quartalszahlen auf. Dabei steig der Umsatz im Vergleich zum starken Vorjahresquartal um 18% auf 645,5 Millionen US$, wobei der Großteil auf wiederkehrende Umsätze entfiel.

Jetzt Sonder-Report kostenlos herunterladen 

  • Erfahre alles über effektiven Inflationsschutz und worauf es ankommt
  • Finde heraus, wie der Vermögensverlust zu verhindern ist und welche Faktoren wichtig sind  
  • Lerne, wie Du Dein Geld retten kannst und was dabei zu beachten ist

Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Börsenbrief "Der Goldherz Report" an. Ich kann den Börsenbrief jederzeit wieder abbestellen. Herausgeber: bull markets media GmbH | Datenschutzhinweis

Kurstreiber an der Nasdaq

Unter dem Strich stand bei der Aktie zwar ein negatives Ergebnis von 15 Cent je Anteilsschein, allerdings scheint dies eher buchhalterischen Effekten geschuldet. Als Reaktion auf die Zahlen hob die Aktie anschließend deutlich ab und zählt in den letzten Tagen regelmäßig zu den Top-Movern und Kurstreibern an der Nasdaq.

Günstiger Wachstumstitel

Doch ist die Rallye mit diesen 28% Kursgewinn schon vorbei? Viele Investoren, die bei den Hochs rund um die Marke von 300 US$ eingestiegen sind, dürfte dies sehr enttäuschen. Allerdings könnte noch einiges an Potenzial in der Aktie schlummern!

Immerhin ist das Papier mit einem Kurs-Umsatz-Verhältnis von 4 für einen Wachstumstitel nicht gerade teuer. Das sehr einfache Geschäftsmodell der digitalen Signatur bietet dabei stetig wachsende und relativ gut prognostizierbare Cashflows, weswegen das Unternehmen auf Basis von FCF und Non-GAAP schon profitabel arbeitet.

Zwar war der Titel durch die Sondereffekte der Pandemie lange Zeit sehr gehypt und überbewertet, doch die -80% Kursabschlag haben dies definitiv bereinigt. DocuSign ist damit zu einem erschwinglichen Wachstumstitel geworden, der noch viel Potenzial in der Zukunft bietet.

Werde kostenlos Mitglied im Börsen-Chat Nr. 1

Erziele ab sofort Aktiengewinne von +637%, +3.150% oder +23.525%!
Mit der Hilfe von mehr als 16.000 Sharedealern.

Kaufen und halten

Für DocuSign gibt es also langfristig wenig, was gegen den Unternehmenserfolg spricht. Kurzfristig dürfte die Aktie dagegen einiges an Schwankungen ausgesetzt sein. Hier könnte die Aktie eine Art Hebel auf die Volatilität der Märkte sein, vordergründig nach Inflationsdaten und dem Zinsentscheid der Fed.

Aus diesem Grund sollten Investoren ein Engagement in die Aktie eher als langfristige Wette auf die Transformation des Unternehmens vom Wachstumstitel zum Value-Wert mit langfristigem Geschäftsmodell sehen und nicht kurzfristig spekulieren.

DocuSign: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die DocuSign-Aktie.

Zugehörige Kategorien: Technologie-Aktien
Weitere Artikel

Kommentare