Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Manuel / 09.03.21 / 12:58

Deliveroo vor IPO: Dieser Extra-Gusto schmeckt besonders Fahrern

Das Besondere am nahenden Börsengang von Deliveroo (WKN: DLV007) an der London Stock Exchange ist, dass die Fahrer profitieren. Zwischen 200 und 10.000 Pfund werden diese erhalten. 16 Millionen Pfund lässt sich der britische Online-Lieferdienst das kosten.

Deliveroos CEO Will Shu wurde bei einem London-Trip darauf aufmerksam, dass für seinen Geschmack zu wenige lokale Restaurants ihr Essen auch auslieferten. Davon inspiriert entwickelte er die Idee seines inzwischen in 12 Märkten (nicht in Deutschland) aktiven Lieferdiensts und den technologischen Baukasten.

Ein echtes britisches Technologieunternehmen

Deliveroos "Frank"-Algorithmus basiert auf einer leistungsstarken prädiktiven Technologie, die auf Grundlage des Standorts von Restaurants, Fahrern und Kunden bewertet. Ziel ist, dass Fahrer und Restaurants zeiteffizienter arbeiten. Hier hat Deliveroo nach eigenen Angaben Erfolge vorzuweisen wie die Verkürzung der Lieferzeit um ein Fünftel. Entsprechend können auch die Fahrer mehr Lieferungen pro Stunde durchführen und ihren Verdienst steigern.

In der Lieferbranche ist es ein bisschen wie beim Autonomen Fahren. Wer die meisten Daten hat und diese am besten verarbeitet, gewinnt am Ende das Rennen. Mit seinen riesigen Datasets generiert Deliveroo verlässliche Informationen darüber, welche Gerichte gerade wo angesagt sind und hilft via seiner "Editions"-Plattform auch bei Restaurantgründungen, um den lokalen Bedarf zu stillen.

Deliveroo-IPO naht – aber Uber bleibt unser Food-Favorit!

Die Lieferdienst wurde 2012 in England gegründet. An der letzten Finanzierungsrunde partizipierten Fidelity Managament oder Durable Capital Partners. 180 Millionen US-Dollar Wachstumskapital konnten so eingesammelt werden. Experten taxieren den Wert des Börsengangs auf 7 Milliarden Pfund. Deliveroo ist damit vom Börsenwert ungefähr mit HelloFresh zu vergleichen. Ein offizieller Termin für den Handelsstart steht noch nicht fest.

Lebensmittelzustellungen sind ein momentan boomendes und ein in Zukunft noch viel größeres Geschäft. Deliveroo ist ein tolles Unternehmen. Mit Uber – Erstempfehlung im Mai zu 32 USD und jetzt bei 53,20 USD – decken wir den Delivery-Trend bestens ab.

Deliveroo-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, der neuen Generation des Forums für die Deliveroo-Aktie.

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Weitere Artikel
Kommentare