Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Günther / 27.01.21 / 13:06

Gold Mountain Mining: Das ist ein echter Meilenstein!

Der von mir erst am Montag vorgestellte Junior-Goldproduzent Gold Mountain Mining (WKN: A2QLZC) legt gleich zwei Tage später nach. Und wie: Der heute unterzeichnete Erz-Kaufvertrag ist ein Meilenstein auf dem Weg zu einem profitablen Goldproduzenten!

Gold Mountain Mining unterzeichnet Erz-Kaufvertrag mit New Gold

Gold Mountain Mining hat einen der letzten wichtigen Meilensteine auf dem Weg zur Produktion genommen: Das Unternehmen konnte mit dem Goldproduzenten New Gold einen ausgezeichneten Kaufvertrag für das auf dem Elk-Projekt geförderte Gold aushandeln. Gemäß den Bedingungen des Kaufvertrags wird Gold Mountain 70.000 Tonnen Erz pro Jahr, also etwa 200 Tonnen pro Tag, an die Mühle in der New Gold-Mine New Afton liefern. Die Vereinbarung läuft anfänglich für 3 Jahre. Genügend Zeit, damit Gold Mountain sein Geschäft wie geplant auf 900 Tonnen pro Tag skalieren kann.

Beim aktuellen Goldpreis von 1.800 US$ pro Unze und einem gemessenen Goldgehalt von ~5 Gramm pro Tonne Erz, ermöglicht das Abkommen überschlägig Jahreseinnahmen von 20 Mio. US$ brutto. Dies entspräche aktuell in etwa der halben Marktkapitalisierung des Unternehmens und dürfte die aktuelle Bewertung gut nach unten absichern.

Der Abschluss des Kaufvertrags ist für Gold Mountain ein unglaublich wichtiger Meilenstein. Mit dem Vertragspartner New Gold, selbst börsennotierter Goldproduzent mit rund einer Milliarde Euro Marktkapitalisierung, konnte kaum ein verlässlicherer Partner gefunden werden. Dies gilt nicht nur für die große Erfahrung in der Verarbeitung, sondern auch für die Finanzkraft des Unternehmens: New Gold wird Gold Mountain unabhängig davon bezahlen, wann das gelieferte Erz tatsächlich verarbeitet wird. Der Cashflow an Gold Mountain wird also nicht von Kapazitätsengpässen auf Seiten des Förderpartners bedroht.

Genehmigungsprozess in der finalen Stufe

Der Produktionsbeginn wurde minutiös vorbereitet, als finaler Schritt ist jetzt nun noch die Abbaugenehmigung nötig, deren Antrag im Mai 2020 eingereicht wurde. Auch dieser Prozess steht laut den heutigen Aussagen des Management kurz vor einem erfolgreichen Abschluss. In den letzten Wochen beantwortete das technische Team die entscheidenden Rückfragen der ersten Überprüfungsrunde. Das deutet daraufhin, dass sich der Genehmigungsprozess nun in der finalen Phase befindet, der zur baldigen Genehmigung für einen Minenbetrieb führt.

Das Management kommentiert den heutigen Erfolg in einem kurzen Video:

Risiken deutlich reduziert, Profitabilität in Reichweite

Nach dieser wichtigen Nachricht, ist der Start einer profitablen Produktion ab dem ersten Monat in Reichweite. Die Bezahlung der ersten Erzlieferungen wird innerhalb von rund zwei Wochen möglich sein. Darum erwarte ich bei diesem Projekt einen erheblichen Kapitalzufluss gleich zu Beginn des Minenbetriebs.

Ich gehe davon aus, dass die Erlaubnis zur Produktion in wenigen Monaten erteilt wird. Unmittelbar danach können die Produktionsarbeiten vorbereitet und zeitnah begonnen werden, sodass wir wohl spätestens im 4. Quartal mit dem Produktionsstart und ersten Einnahmen rechnen können.

Die Marktkapitalisierung bietet mit zurzeit unter 60 Mio. CA$ noch erhebliches Wachstumspotenzial: In der vorliegenden Wirtschaftlichkeitsstudie wird von einem "Net Present Value" von 191 bis fast 300 Mio. CA$ (bei einem Goldpreis zwischen 1.600 und 1.800 US$) ausgegangen. Dieser Wert beruht auf den bereits bekannten Vorkommen und berücksichtigt keine Vergrößerung der aktuellen Ressource. Damit besteht bei Gold Mountain, gemessen an den relativ überschaubaren Risiken, ein überdurchschnittliches Aufwärtspotenzial.

PLUS-Abonnenten wissen immer alles besser

Es lohnt sich für Sie, für 2021 ein PLUS-Abo einzugehen. Sie erhalten meine Rohstoffgewinner zum attraktivsten Zeitpunkt und ausführlich präsentiert. Darunter Gold-, Silber-, Öl-, Kupfer- und weitere Rohstoffaktien. Erlauben Sie mir, dass ich Sie überzeuge?

Abonnieren Sie mein Premium-Produkt Goldherz PLUS

Nutze unseren kostenlosen Live Chat, um mit Top-Experte Günther Goldherz über die spannendsten Rohstoff-Aktien und die Goldpreisentwicklung zu diskutieren. Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Interessenkonflikt: Herausgeber und Mitarbeiter halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien und Aktienoptionen des besprochenen Unternehmens Gold Mountain Mining Mining und haben die Absicht, diese je nach Marktsituation – auch kurzfristig – zu veräußern bzw. Optionen auszuüben und könnten dabei insbesondere von erhöhter Handelsliquidität profitieren.

Weitere Artikel
Kommentare