Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
/ 12.06.18 / 16:59

Daimler: Kampf um die Spitze

Auto-Aktien wie Daimler (WKN: 710000) und BMW (WKN: 519000) bereiten Anlegern zurzeit Kopfzerbrechen. Heute notiert die Daimler-Aktie bei 62,10 Euro und damit höher als am Vortag. Steht der Titel nun vor dem großen Kurssprung?

Bayrischer Konkurrent eine Nasenlänge voraus

Im Rennen mit der bayrischen Konkurrenz - allen voran BMW - ist Daimler gefühlt vorne, zahlenmäßig jedoch knapp unterlegen.

Der Münchner Autohersteller verteidigt mit 799.520 in diesem Jahr ausgelieferten PKW seinen Platz an der Sonne knapp vor Daimler mit 786.862 verkauften Einheiten.

Im April war Daimler in Schlüsselmärkten wie Deutschland und den USA zulassungsstärkste Premiummarke.

Auch die Zahlen für Mai sind bei Daimler bereits da: Gemäß Unternehmensangaben feierte Daimler im Wonnemonat seinen 63. Absatzrekord in Folge auf Monatsbasis und verkaufte 198.187 Wagen.

Ein Trend, der quartalsübergreifend auffällt: Die margenstarken SUVs verkaufen sich überproportional schneller und besser als sonstige Kategorien.

EBIT auf Vorjahresniveau

Ergebnisseitig werden sich Daimler-Aktionäre auf überschaubares Wachstum einstellen müssen - zumindest für 2018. Denn für das laufende Jahr rechnet der Premium-Hersteller nach aktuellen Angaben nur mit einem geringen Anstieg des operativen Ergebnisses.

Auf der Basis dieser Effekte sowie der erwarteten Marktentwicklung und der aktuellen Einschätzungen der Geschäftsfelder geht Daimler nun davon aus, dass das Konzern-EBIT im Jahr 2018 leicht über dem Niveau des Vorjahres liegen wird. (Daimler Zwischenbericht 1. Quartal)

Von Deutschlands populärstem Aktien-Chat profitieren

Besprechen Sie die aussichtsreichsten Börsen-Highflyer mit unseren Experten im kostenlosen Live Chat und profitieren Sie vom Austausch innerhalb der aktivsten deutschsprachigen Nebenwert-Community.

Zugehörige Kategorien: Finanznachrichten
Weitere Artikel
Kommentare