Cloudflare-Aktie stürzt ab: Was steckt dahinter?

03.05.24 um 14:23

Die Cloudflare-Aktie (WKN: A2PQMN) ist am Donnerstag nach Börsenschluss um -14% abgestürzt und droht nun die trendweisende 200-Tage-Linie zu reißen. Was hat Aktionäre so unerwartet getroffen?

stock.adobe.com/MichaelVi

ℹ️ Cloudflare vorgestellt

  • Cloudflare ist ein Cloud-Service-Anbieter, der seinen Kunden hilft, die Leistung und Sicherheit ihrer Geschäftsanwendungen zu verbessern und die Kosten für die Verwaltung ihrer Hardware zu senken.
  • Das Unternehmen stellt seinen Kunden ein Content Delivery Network, Internetsicherheitsdienste und verteilte DNS-Dienste bereit. Neben dem Hauptsitz in San Francisco besitzt Cloudflare Niederlassungen in mehreren Städten der USA sowie in London und Singapur.
  • Die Cloudflare-Aktie notiert an der US-Technologiebörse Nasdaq und ist aktuell mit 30,23 Milliarden US$ bewertet.

Gute Zahlen und Prognosen

Im nachbörslichen Handel am Donnerstag ist die Aktie von Cloudflare nach Vorlage der Quartalszahlen kollabiert. Allerdings hatte das Unternehmen die Erwartungen der Analysten eigentlich übertroffen.

Konkret wurden 378,6 Millionen US$ an Umsätzen gemeldet, deutlich mehr als die erwarteten 373,28 Millionen US$. Der Gewinn je Aktie fiel mit 0,16 US$ ebenfalls besser aus als die Prognosen von 0,13 US$. Angesichts dessen kommentierte Cloudflare CEO Matthew Prince:

Das erste Quartal war ein starker Start in das Jahr, da wir den Umsatz im Jahresvergleich um 30% auf 378,6 Millionen US$ steigerten.

Infolgedessen meldete das Unternehmen einen Ausblick für das Q2, der in etwa den Erwartungen der Analysten entsprach. Im Zeitraum von April bis Juni will man zwischen 393,5 und 394,5 Millionen US$ an Umsätzen einfahren sowie 0,14 US$ Gewinn je Aktie machen.

200-Tage-Linie im Fokus

Trotz dieser guten Zahlen geriet die Aktie von Cloudflare am Donnerstag massiv unter Druck. Einige Experten sprachen von Gewinnmitnahmen bei dem hoch bewerteten und stark gelaufenen Konzern.

Damit setzt die Cloudflare-Aktie ihre bisherige Korrektur fort und droht die 200-Tage-Linie bei 76,75 US$ zu unterschreiten. Sollte dies eintreten, so ist der Aufwärtstrend des Papiers in Gefahr.

Gewinn mitnehmen?

Trotz guter operativer Zahlen straft die Börse Cloudflare, vermutlich wegen der zu hohen Bewertung, ab. Charttechnisch spricht das Bild nun eindeutig für weiter fallende Kurse und es fehlt die Fantasie, warum die Cloudflare-Aktie steigen soll.

Für Aktionäre, die bei dem Wachstumstitel schon etwas länger dabei sind, kann es deswegen interessant sein, jetzt Gewinne zu realisieren. Wer sich dagegen an dem Unternehmen beteiligen will, der sollte erst eine Bodenbildung abwarten.

💬 Cloudflare-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Börsen-Forum der neuen Generation.

Zugehörige Kategorien: Technologie-Aktien

Mehr News & Meinungen zu Cloudflare:

09.02.24 um 12:41

Cloudflare-Aktie +14%: Warum dieses Kursfeuerwerk?