Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Günther / 16.01.20 / 15:51

Calibre Mining: Das größte Export-Unternehmen Nicaraguas

Für Anleger ist es immer sehr positiv, wenn die Unternehmen ihre Guidance erreichen. Calibre Mining (WKN: A2N8JP) erzielte wie veröffentlicht im 4. Quartal eine Goldförderung von 33.500 Unzen Gold.

Das 4. Quartal war für Calibre Mining das erste Quartal als Goldproduzent. Entsprechend hoch lagen die Erwartungen und Hoffnungen, die Anleger an das neue Management stellten. Mit 33.500 Unzen Gold wurde die Guidance vom 21. Oktober mit einer Punktlandung erreicht.

Umsatz wird von 0 auf 50 Millionen US-Dollar katapultiert

Bei einem durchschnittlichen Goldkurs von 1.500 US-Dollar dürften Calibre zum Jahresabschluss damit rund 50 Millionen US-Dollar zufließen, wobei die genauen Zahlen erst noch vorgelegt werden. Damit handelt es sich bei Calibre um das größte Exportunternehmen Nicaraguas und einen entscheidenden Devisenbringer.

Eine phantastische Leistung für eine Junior-Goldaktie, die zum letzten Quartalsabschluss noch gar keinen Umsatz erzielt hatte und mit einer schuldenfreien 244 Millionen US-Dollar Marktkapitalisierung bewertet wird. CEO Russell Ball fand darum leicht die richtigen Worte:

Unser viertes Quartal 2019 war transformativ, als wir den Übergang zu einem Multi-Asset-Produzenten vollzogen und gleichzeitig unsere Produktionsrichtlinien erfolgreich umgesetzt haben.

Überzeugender Plan zur Ausweitung der Reserven

Besonderes Augenmerk gilt 2020 der Suche nach weiteren Erzvorkommen. Die Effizienz, mit der das Management bei der Exploration vorgeht, erstaunt mich selbst als langjährig erfahrenen Mineninvestor massiv. 47.000 Bohrmeter sollen dieses Jahr zurückgelegt werden. Zum Jahreswechsel wurden von Calibre insgesamt sechs Bohrgeräte eingesetzt, wobei sich vier auf La Libertad befinden, wo die Reserven schnell ausgebaut werden sollen.

Zuletzt wurde für den Pavon-Tagebau eine aktualisierte Ressourcenschätzung vorgelegt, die nur wenige Ergänzungsbohrungen umfasste und zu einer sofortigen 318%-Steigerung der angezeigten Ressource auf 230.000 Unzen bei einem durchschnittlichen Goldgehalt von 5,16 g/t führte.

Kurs in Richtung Rekordjahr

Setzt sich der Produktionsverlauf stetig fort, so dürften 2020 hochgerechnet mindestens 134.000 Unzen Goldproduktion einen Umsatz von rund 200 Millionen US-Dollar in die Kasse spülen. Entsprechend günstig ist die Aktie zurzeit bewertet.

Analysten zeigen zuletzt eine große Zuversicht mit einem Kursziel von 1,65 CA$, das in diesem Jahr erreicht werden soll. Anleger können aller Voraussicht nach mit knapp +80% Kursgewinn rechnen, wenn sie die Aktien jetzt erwerben. Dieses Kursziel dürfte langfristig eher das Mindestmaß des möglichen Potenzials darstellen.

Bei einer Steigerung der Produktion, optimierten Förderkosten und wachsenden Reserven in einem produktiven Umfeld mit weiterhin steigendem Goldpreis, sollte der Kurs von Calibre locker Platz bis 3 CA$ haben.

Weitere Chancen warten jetzt auf Sie

Nachdem 2019 eine erste Übernahmewelle durch den Gold-Sektor rollte, werden sich die Potenziale 2020 voraussichtlich weiter beschleunigen. Darum sollten Sie sich die Gewinner für 2020 sichern, indem Sie jetzt ein Goldherz PLUS-Abo abschließen. Sie erhalten meine Übernahme-Favoriten und die Studie der 3 aussichtsreichsten Goldaktien sofort.

Testen Sie hier risikolos und 30 Tage mein Premium-Produkt

Erlauben Sie mir, dass ich Sie überzeuge. Wenn Ihnen das Produkt nicht zusagt, können Sie innerhalb von 4 Wochen jederzeit kündigen und erhalten Ihr Geld zurück.

Interessenkonflikt: Herausgeber und Mitarbeiter halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien und Aktienoptionen des besprochenen Unternehmens Calibre Mining und haben die Absicht, diese je nach Marktsituation – auch kurzfristig – zu veräußern bzw. Optionen auszuüben und könnten dabei insbesondere von erhöhter Handelsliquidität profitieren. Außerdem wird der Herausgeber für seine Berichterstattung über Calibre Mining vergütet. Hierdurch besteht jeweils konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt.

Zugehörige Kategorien: Rohstoff-AktienSmall Caps
Weitere Artikel
Kommentare