Bijou Brigitte-Aktie: Ist der Kurssturz gerechtfertigt?

18.08.23 um 11:27

Die Bijou Brigitte-Aktie (WKN: 522950) stürzte am Donnerstag um -15% ab und fiel auf ein neues Jahrestief bei 36,20 €. Damit setzte der Titel des Modeschmuckhändlers seine seit gut zwei Monaten anhaltende Talfahrt mit höherer Geschwindigkeit fort. Seit Mitte Juni hat das Papier fast -40% an Wert verloren. Was steckt hinter dem Kurssturz?

stock.adobe.com/vejaa

ℹ️ Bijou Brigitte vorgestellt

Die in Hamburg ansässige Bijou Brigitte AG bietet Modeschmuck und modische Accessoires an. Das Unternehmen verkauft Schmuck über rund 900 eigene Filialen in 18 Ländern. Eigenen Angaben zufolge ist Bijou Brigitte der in Europa führende Modeschmuckanbieter. Das Unternehmen notiert im General Standard und wird derzeit an der Börse mit ca. 300 Millionen € bewertet.

Umsatz top, Gewinn flop

Die Halbjahreszahlen von Bijou Brigitte geben ein gemischtes Bild ab, wurden von der Börse aber sehr negativ aufgenommen. Während der Modeschmuckkonzern beim Umsatz zulegen konnte, verringerte sich der Gewinn deutlich.

Der Umsatz von Bijou Brigitte erhöhte sich in den ersten sechs Monaten des Jahres um knapp 14% von 131,1 Millionen € im Vorjahreszeitraum auf 148,8 Millionen €. Der Nettogewinn des Schmuckunternehmens sank jedoch deutlich von 8,3 Millionen € in Vorjahr auf 6,2 Millionen €.

Den starken Ergebnisrückgang begründete das Unternehmen mit inflationsbedingten Kostensteigerungen und aufgetretenen Sondereffekten. Warum die Kostensteigerungen nicht an die Kunden weitergegeben werden konnten, ließ das Management offen.

Auf einem neuen Jahrestief

Charttechnisch hat sich das Bild der Bijou Brigitte-Aktie durch den Kurssturz am Donnerstag deutlich eingetrübt. Das bisherige Jahrestief bei ca. 39 € wurde durchbrochen. Die nächste Unterstützungslinie zeichnet sich erst bei etwa 35 € ab.

Sind Anleger zu pessimistisch?

Der jüngste Kursrutsch der Bijou Brigitte-Aktie scheint mir ein wenig übertrieben. Der aktuelle Kurs von rund 36 € ist mit ca. 20 € in Barmitteln „unterlegt“. Das bedeutet, dass das operative Geschäft des Modeschmuckhändlers derzeit lediglich mit etwa 16 € je Aktie bewertet wird. Das entspricht einem sehr moderaten Kurs-Gewinn-Verhältnis von knapp über 5.

Hinzu kommt, dass Bijou Brigitte eine äußerst attraktive Dividendenaktie mit einer hohen Dividendenrendite ist. In den letzten Jahren kamen Anleger fast immer in den Genuss einer konstanten Ausschüttung.

Ich empfehle die Bijou Brigitte-Aktie deshalb zum Kauf. Anleger sollten den jüngsten Kursrückgang für den Aufbau einer Position nutzen. Das zweite Halbjahr ist beim Modeschmuckhändler traditionell stärker als das erste Halbjahr. Die Chancen, dass die Jahresziele erreicht werden, stehen immer noch gut.

💬 Bijou Brigitte-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Börsen-Forum der neuen Generation.

Zugehörige Kategorien: Dividenden-Aktien Small Caps

Mehr News & Meinungen zu Bijou Brigitte-Aktie

25.07.23 um 16:14

Bijou Brigitte-Aktie: Sind das günstige Einstiegskurse?