Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Manuel / 13.04.20 / 19:04

Amazon: Corona-Profiteur – Aktie auf Rekordkurs!

Viele E-Commerce-Geschäftsmodelle profitieren in der Corona-Pandemie. So auch Amazon (WKN: 906866) – die Aktie nähert sich dem Rekordhoch vom 19. Februar bei 2170,22 USD.

Um angemessen auf den Nachfrageansturm in Zeiten der COVID-19-Pandemie zu reagieren, stellt Amazon 75.000 zusätzliche Mitarbeiter ein, nachdem im März bereits 100.000 Jobs geschaffen wurden. Die Mitarbeiter, die in den Fulfillment-Centern unter extra getroffenen Gesundheit- und Sicherheitsvorkehrungen arbeiten, erhalten eine um 2 US-Dollar bzw. 2 Euro erhöhte Bezahlung – was Amazon einen mittleren dreistelligen Millionenbetrag kosten dürfte, wie das Unternehmen heute mitteilte.

Offenbar spürt Amazon eine hohe Nachfrage nach „essentiellen Produkten“. Besonders gefragt: Der Lieferdienst Amazon Fresh und auch Kunden von Whole Foods machen von der Lieferoption massig Gebrauch. Kurios: Neue Kunden müssen momentan sogar auf einer virtuellen Warteliste Platz nehmen, bevor sie Lebensmittel bestellen können.

Risiken nicht ausblenden...

Die gesteigerte Nachfrage dürfte sich in steigenden Umsatzzahlen abbilden. Auch das für die Börsenbewertung immens wichtige, skalierbare Cloud-Business, gebündelt in der AWS-Sparte, dürfte profitieren.

Anleger sollten bei aller Zuversicht nicht die Risiken ausblenden, die zum Einen in möglichen Insolvenzen kleiner Firmen bestehen, die via dem Marketplace ihre Waren vertreiben. Amazon verdient durch Provisionen in Form einer prozentualen Beteiligung am Verkaufserlös. Mehr als 50 Prozent am Konzernumsatz machen diese Marketplace-Seller aus.

...dennoch bleibt der E-Commerce-König ein solides Investment 

2019 wurde jeder dritte Online-Einkauf in den USA über amazon.com aufgegeben. Eine Amazon steht natürlich bei jedem Investor mindestens auf der Watchlist, wenn nicht ohnehin schon im Depot. Der Gigant bleibt das Qualitäts-Investment Nummer Eins, wenn man in die digitale Zukunft investieren möchte. In den vergangenen 1 1/2 Jahren hing die Aktie etwas durch, was auch auf die Wachstumsentschleunigung beim Umsatz zurückzuführen ist. Amazon hat ganz viel vor, weswegen ich die Perspektiven unverändert bullish einschätze.

Schreibe uns Deine Meinung zur Aktie von Amazon in die Kommentare oder diskutiere sie rund um die Uhr mit Hunderten aktiven Anlegern in unserem Live Chat. Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!


Zugehörige Kategorien: Technologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare