Suchergebnisse
Alle Ergebnisse anzeigen

Activision Blizzard: Buffett spekuliert fleißig

Manuel / 02.05.22 / 22:53

Die Wall Street kaufte am Montag Papiere von Activision Blizzard (WKN: A0Q4K4), weil Warren Buffett zuvor munter 9,5% der Spieleentwicklerfirma erworben hatte. Das passt zu ihm, denn er bezahlte gleich 5,6 Milliarden US$. Im Poker um die Microsoft-Sonderchance gibt es aber einen Haken.

Activision Blizzard mit Hauptsitz in Santa Monica entwickelt und vertreibt Produkte für Videospielkonsolen, PCs und mobile Geräte.

Wenn Buffett schon mal Tech „zockt“...

Value-Anleger Buffett ist nicht so oft in Tech-Aktien mit von der Partie, früher mied er diese Anlageklasse komplett. Buffett-Kumpel Charlie Munger hatte vor Kurzem in den eCommerce-Giganten Alibaba investiert via einer anderen Firmenbeteiligung (wir berichteten).

Mit dem Videospiel-Marktführer könnte Buffett sogar langfristig auf einen Player mit Burggraben setzen. Denn Activision Blizzard ist so einer. Das Unternehmen hat über die letzten Jahre mit Klassikern wie Warcraft, Candy Crush oder Call of Duty ein Millionenpublikum und solide Einkommensströme erreicht.

Buffett spekuliert auf 95 US$ je Aktie

Buffett hat auf der Jahreshauptversammlung in Omaha, Nebraska, kund getan, dass seine Berkshire Hathaway im großen Stil in Activision-Blizzard-Papieren investiert ist.

Insofern spekuliert die Investorenlegende kurzfristig auf die 95-US$-Cash-Offerte von Microsoft.

Die Würfel sind noch nicht gefallen

Im Januar gab Microsoft seine Übernahmeabsicht bekannt. Microsoft will sich mit dem Gaming-Konzern einen Player der „größten und am schnellsten wachsenden Form von Unterhaltung“ unter den Nagel reißen. Kaufpreis: 95 US$ je Activision-Blizzard-Aktie.

Werde kostenlos Mitglied im Börsen-Chat Nr. 1

Erziele ab sofort Aktiengewinne von +637%, +3.150% oder +23.525%!
Mit der Hilfe von mehr als 13.000 Sharedealern.

Allerdings ist nicht ganz klar, ob das auch wirklich klappt. Zweifel bestehen, ob die Aufsichtsbehörden in den USA und der EU die Fusion durchwinken.

Jedenfalls ist Warren Buffett diese Spekulation nicht zu verübeln, sie scheint auch nicht die dümmste Idee in unsicheren Marktzeiten zu sein.

Activision-Blizzard-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Activision-Blizzard-Aktie!

Weitere Artikel

Kommentare