Administrator / 28.03.17 / 11:03

Winston: Erste Prozente im Sack - Großbestellung beflügelt weiter

Vor zwei Wochen präsentierten wir Ihnen die Aktie von Winston Resources (WKN: A2DLEV) als heiße Tradingchance. Die ersten rund 15% Kursgewinn sind mittlerweile eingefahren. Heute meldet das Unternehmen eine Großbestellung.

Die geplante Transaktion mit Green Tree Therapeutics soll Winston Resources demnächst zu einem waschechten Cannabis-Player machen. Laut heutiger Meldung konnte Green Tree eine Kette mit 35 neuen Einzelhändlern gewinnen, um den Absatz seiner Produkte anzukurbeln. Eine erste Bestellung über 250.000 CAD für die Vape Pens des Unternehmens ist bereits erfolgt, heißt es.

Green Tree Therapeutics will sich im stark wachsenden nordamerikanischen Cannabis-Sektor als führende Lifestyle-Marke etablieren. Die Voraussetzungen sind denkbar gut, denn bei dem Unternehmen soll einer der führenden Eigentümer von Marihuana-Ausgabestellen die Fäden ziehen.

Hohe Investorennachfrage

Das Hype-Potenzial bei amerikanischen Cannabis-Deals ist erfahrungsgemäß immens. Da verwundert es wenig, dass die letzte Finanzierungsrunde von Winston Resources in Anbetracht des bevorstehenden Zusammenschlusses noch einmal von 2,5 Millionen CAD auf 2,9 Millionen CAD aufgestockt und schnell abgeschlossen wurde. Zwar liegen die neu ausgegebenen Aktien deutlich unter dem derzeitigen Marktpreis, doch rechnen wir hier aufgrund der üblichen Haltefrist in den kommenden Wochen nicht mit Gegenwind.

Weiteren Auftrieb dürfte die Aktie spätestens mit dem endgültigen Abschluss der geplanten Green-Tree-Transaktion erfahren, die immer noch auf alle notwendigen Genehmigungen wartet. Diese dürften allerdings nur Formsache sein und wir gehen davon aus, dass der Deal schon in den kommenden Tagen über die Bühne gehen könnte. Spekulanten und Trader können also weiterhin auf der noch jungfräulichen Hype-Welle mitschwimmen, ohne das Risiko aus den Augen zu verlieren.

Interessenkonflikt
Für die Berichterstattung über das Unternehmen wurde der Herausgeber bull markets media GmbH entgeltlich entlohnt. Herausgeber und Autor halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien des besprochenen Unternehmens und haben eventuell die Absicht, diese – auch kurzfristig – zu kaufen oder zu veräußern und könnten dabei insbesondere von erhöhter Handelsliquidität profitieren. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Bitte beachten Sie unseren vollständigen Haftungsausschluss und weitere Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland) unter: sharedeals.de/haftungsausschluss.

Zugehörige Kategorien: Rohstoff-AktienSmall Caps
Weitere Artikel
Kommentare