Manuel / 24.06.21 / 18:35

Volkswagen bietet für Europcar – so handeln die Profis!

Eine bestätigte Übernahmeofferte bringt Schwung in den Aktienkurs von Europcar (WKN: A14U65). Diese schmettern ein Angebot von Volkswagen (WKN: 766403) ab. Börsianer spekulieren jedoch direkt auf eine Nachbesserung des Angebots von 0,44 Euro je Stück und schicken den Titel an der Börse Paris auf 0,49 Euro.

Die Europcar Mobility Group aus Paris ist ein Mobilitätsdienstleister, vergleichbar mit Sixt oder Hertz, und in mehr als 140 Ländern mit lokalen Gesellschaften aktiv. Die Corona-Lockdowns zogen der an der Euronext Paris notierten Aktie den Boden unter den Füßen weg – sie rutschte in sieben Monaten von 4 auf unter 0,40 Euro.

Europcar lehnt dankend ab...

Bei 44 Cent pro Europcar-Aktie würden die Franzosen bei einem Bieterpreis von 2,2 Milliarden Euro bewertet – zu wenig, findet Europcar! Das Aufsichtsgremium der Gruppe lehnt das Angebot ab, wie aus diesem Statement hervorgeht.

...und schließt weitere Gespräche nicht aus!

Nach „gründlicher Prüfung“ sei die Gesellschaft zum Schluss gekommen, dass der vorgeschlagene Stückpreis von 0,44 Euro „nicht den vollen Wert sowie das Wertschöpfungspotenzial“ Europcars abbilde. Europcar schließt weitere Gespräche mit dem Bieterkonsortium um Volkswagen, Attestor Limited sowie Pon Holdings, nicht aus, heißt es im Statement weiter.

Mutige spekulieren auf Nachbesserung!

Volkswagen wird sich den Schachzug genau überlegt haben, so wäre das der Rückkauf der einstigen Tochterorganisation. Bis 2006 war Europcar Teil des VW-Imperiums. Branchenexperten werten es als smarten Move von VW, sich das dichte Stationsnetz Europcars – das dichteste in Deutschland – zu eigen zu machen oder die Strukturen als Vertriebszweig zu nutzen.

Das letzte Wort scheint noch nicht gesprochen. Spekulative Anleger können auf eine Nachbesserung des Angebots und einen eventuellen News-Peak spekulieren, sollten aber nicht zu viel erwarten.

Europcar-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Europcar-Aktie!

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Dividenden-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare