Vodafone: Schnäppchenjäger aufgepasst – Deutsche Bank sieht Kurse von 2,68 Euro!

von (mh)  /   24. Juni 2019, 15:01  /   unter Finanznachrichten  /   Keine Kommentare

Neben fetten Dividenden winken bei der Vodafone-Aktie (WKN: A1XA83) bald steile Kursgewinne, wenn es nach den Analysten der Deutsche Bank (WKN: 514000) geht. Und so gibt es heute Nachrichten, die auch Aktionäre von 1&1 Drilllisch (WKN: 554550) interessieren dürftenDas neue Kursziel für die Vodafone-Aktie liegt laut Deutsche Bank bei 240 Pence (entspricht circa 2,68 Euro). Zur Stunde notiert die Vodafone-Aktie bei 126,47 Pence (1,41 Euro). Damit ergibt sich ein Aufwärtspotential von +90%.

Die Vodafone-Aktie dümpelt aktuell am Jahrestief. Jetzt kriegen die Papiere starken Rückenwind von Bankenseite. Nach Überzeugung von DB-Analyst Robert Grindle dürfte zurückkehrendes Vertrauen von Anlegern – analog zur positiven Entwicklung der Geschäftszahlen – den Aktienkurs antreiben. Bei den vier großen börsennotierten Mobilfunk-Providern in Deutschland – Telekom, Telefónica Deutschland, 1&1 Drillisch und Vodafone – stand zuletzt die Versteigerung der 5G-Mobilfunkfrequenzen im Mittelpunkt (wir berichteten).

Gratis: Aktien-Tipp mit +500% Kurspotenzial
Verpasse nie wieder +1.190%, +253% oder +128% Gewinn:
Abonniere jetzt kostenlos den SD Insider!
Du kannst Dich jederzeit aus dem Newsletter austragen - Deine Daten werden nicht weitergegeben.
Weitere Hinweise zum Datenschutz.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Simple Follow Buttons