Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Administrator / 02.03.15 / 11:23

UET: Nach erfolgreicher Sanierung wieder auf Einkaufstour

uet_logoDie auf den Technologiesektor spezialisierte Beteiligungsgesellschaft UET United Electronic Technology AG (WKN: A0LBKW) verkündet heute die anstehende Übernahme der Schweizer Albis Technologies AG. Albis sei ein führender, internationaler Anbieter von Breitband- und Übertragungssystemen für den Netzzugang sowie Multimediasysteme für TV und Video, heißt es in der Mitteilung. Produkte und Kunden von Albis sollen die bestehene Marktposition der UET-Gruppe im System-Bereich ergänzen und ausbauen. Für das laufende Geschäftsjahr erwartet UET einen Umsatzbeitrag von rund 25 Millionen Euro. Der Abschluss der Transaktion soll im Juli erfolgen. Der Kaufpreis für Albis beläuft sich auf eine Million Euro in bar sowie eine Million UET-Aktien, die im Rahmen einer Sachkapitalerhöhung zum Nennwert von einem Euro neu ausgegeben werden. Die Albis-Eigner werden damit zukünftig rund 11% an der UET halten. Angesichts des signifikanten Umsatzbeitrags erscheint der Kaufpreis sehr überschaubar, allerdings macht UET keine Angaben zur Profitabilität des Akquisitionsziels.

Wir hatten bereits 2013 erstmals über die voranschreitende Sanierung des UET-Konzerns berichtet. Der Aktienkurs konnte seitdem um etwa 150% auf mittlerweile über 0,75 Euro zulegen. Mit der aktuellen Übernahme von Albis, die teilweise per Sachkapitalerhöhung zum Nennwert erfolgen soll, besteht für das UET-Papier weiteres kurzfristiges Aufwärtspotenzial.

Zugehörige Kategorien: Small CapsTechnologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare