Manuel / 25.11.20 / 17:15

Uber: Perfekter Sturm!

In Uber-Aktien (WKN: A2PHHG) ist mächtig was los. Der Megatrend Mobility wird an den Börsen gespielt. Explosiv wird es dann, wenn das Thema mit der Reopening-Rallye zusammenfällt wie bei Uber!

Auch Brad Gerstner wettet mit seinem Hedgefonds Altimeter Capital in Uber-Aktien auf das Reopening-Szenario der realen Ökonomie und damit auf die Rückkehr zu normalisierten Verkehrsströmen, vor allem in den Metropolregionen, wo Uber verstärkt genutzt wird. Das wird keine Zeremonie, sondern ein dynamischer Prozess begleitet von lokalen Spezifikationen.

Es würde den Rahmen sprengen, fundamentale Triebgründe für Uber breitzutreten, wie hier oder hier geschehen. Klar ist, dass der bevorstehende DoorDash-IPO, den Investorenfokus auf die schwierige Branche lenkt. Der UberEats-Konkurrent reichte kürzlich sein obligatorisches S1-Filing ein. Ähnlich wie Uber selbst arbeitet der Hauptkonkurrent neben GrubHub defizitär, aber dennoch deutlich rentabler auf EBITDA-Level.

Und weiter geht's...

Bei 52,15 USD markierten Uber-Papiere gestern ein neues Rekordhoch, ähnlich wie Tesla oder andere stark nachgefragte Werte aus dem Bereich (E-)Mobility. Bald dürfte das Ride-Hailing-Business wieder anspringen. Wenig läuft so über Scale als die Uber-Plattformen und deshalb ist Uber mein persönlicher Longterm-Favorit an der Wall Street mit ausbaufähiger Marktbewertung im zweistelligen Milliardenbereich.

Uber-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Uber-Aktie!

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Technologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare