Manuel / 04.03.21 / 12:56

Uber: Es brodelt an jeder Ecke...

Aktuell flammen in den USA wieder "Antitrust"-Diskussionen auf, die darum kreisen, Big Tech wie Google, Amazon oder Facebook zu regulieren respektive in Einzelteile zu zerschlagen. Meine Lieblingsaktie Uber Technologies (WKN: A2PHHG) – derzeit mit 104 Milliarden US-Dollar bewertet – könnte diese Dekade in die Nähe des elitären Kreises vorstoßen.

Profitables Eats-Business schon 2021 – sagt CEO Dara Khosrowshahi!

Dank der in 2020 ergriffenen Optimierungen spart Uber 1 Milliarde jährlich. Besonders gut auf die Zahlen wirken die Skalierungseffekte im Zustellgeschäft. Dara bestätigte gegenüber Investoren das, was versierte Uber-Kenner beim Blick auf die Quartalszahlen des Food-Business ohnehin direkt wahrgenommen haben: den baldigen EBITDA-Breakeven (wir berichteten). Noch in 2021 soll das klappen.

Super-App-Strategie trägt erste Früchte

Für die beiden Kerngeschäftsbereiche "Rides" und "Eats" spricht er von „massiven Gelegenheiten“. Superspannend sind besonders aktuell Entwicklungen, wo sich Uber wieder als Early Adopter positioniert. Die beiden Hauptbereiche sollen sich im Sinne einer plattformübergreifenden Nutzung gegenseitig ankurbeln und Kunden "überlassen". So hat Ubers Super-App im Weihnachtsquartal mehr als 10 Prozent der Erstbesteller generiert.

Aktie wird bald nächste Stufe zünden Triple Digits wir kommen!

Ich bin begeistert, die Wall Street ebenso. Uber ist einfach ein geiles Technologieunternehmen. Angesichts der „aggressiven Expansionspläne“ scheint der Optimismus von Stifels Analysten, die Uber 4 Milliarden Dollar Profit in 2024 bescheinigen (wir berichteten), angebracht. Vergegenwärtigt man sich die aktuellen Entwicklungen, weiß man, was die Stunde geschlagen hat. Uber-Papiere werden mit hoher Wahrscheinlichkeit am Jahresende dreistellig notieren.

Uber-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Uber-Aktie!

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Technologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare
Chris / 06.03.21 / 0:46 Uhr Zinskurve und DCF könnten dem Ziel einen Strich durch die Rechnung machen. Klingt für mich nach nem Ritt auf der Rasierklinge