Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Administrator / 21.03.13 / 8:34

Tyros - Philip Moffat macht's schon wieder!

tyrosDie Tyros AG (WKN: 509080) ist eine der heißesten Mantelstories dieses Jahres. Informationen von sharedeals.de zufolge ist eine operative Wiederbelebung der Gesellschaft nur noch eine Frage der Zeit. Die jüngsten Handelsumsätze deuten auf eine sehr zeitnahe Überraschung hin. Im Jahre 2008 stellte der ehemalige Finanzdienstleister einen Insolvenzantrag. Die einst über 8 Euro teure Aktie war plötzlich nur noch einige Cent wert. Doch hinter den Kulissen wurde still und heimlich an einem Neustart gearbeitet. Ende 2011 stimmten die Tyros-Gläubiger positiv über einen Insolvenzplan ab, um das Unternehmen von seinen Schulden zu befreien. Schon einige Monate später - im Juli 2012 - konnte das Insolvenzverfahren aufgehoben werden. Das Ergebnis: Tyros ist nun ein sauberer Börsenmantel ohne Altlasten und bereit für eine neue, aufsehenerregende Börsenstory!

Darum wird die Tyros-Aktie massiv steigen:

1. Swiss Renewables SRG GmbH / Gunnar Binder
Nur wenige wissen: Anfang dieses Jahres wurde mit Gunnar Hermann Gustav Binder ein neuer Vorstand bei Tyros platziert und damit der Neustart für Tyros eingeläutet. Binder ist zugleich Geschäftsführer der Swiss Renewables SRG GmbH und ein erfahrener Mann im Bereich der Mantelvewertung (siehe Punkt 3). Die Swiss Renewables ist auf Börsengänge internationaler Gesellschaften spezialisiert und zu 100% im Eigentum der Cobalt Handels AG aus Kükels. Diese Tatsache lässt Mantelspekulanten die Augen leuchten!

2. Cobalt Handels AG / Philip Moffat
Experten wissen: Wenn der Name Cobalt Handels AG fällt, entsteht irgendwo ein neuer, spannender Manteldeal. Hinter dieser zumeist sehr unauffällig operierenden Firma (Bilanzgewinn 2011: 5,2 Millionen Euro) steht mit ihrem Gründer und Vorstand Philip Moffat niemand Geringeres als der wahrscheinlich bekannteste und erfolgreichste Börsenmantelspezialist Deutschlands. Wir empfehlen unseren Lesern, über diesen Namen einmal im Internet zu recherchieren. Egal ob WELT, Handelsblatt oder SPIEGEL - Moffat ist überall präsent! Nun ist es also offensichtlich, dass Moffat den Geschäftsführer einer Cobalt-Tochter bei Tyros eingeschleust hat um die operative Wiederbelebung endgültig zu vollziehen.

3. CBF China Bio-Fertilizer AG und China BPIC Surveying Instruments AG
Moffat-Zögling Gunnar Binder hat zuletzt zwei chinesische Unternehmen in den Entry Standard geführt: die CBF China Bio-Fertilizer AG (ehemals AGH Agrar Holding AG), Chinas größten Bio-Düngemittelproduzenten, sowie die China BPIC Surveying Instruments AG, einen führenden Messgerätehersteller. Beide Unternehmen besitzen nun eine Marktkapitalisierung im zweistelligen Millionenbereich und sind aus einer deutschen Mantel-AG entstanden - unter Führung von Gunnar Binder!

4. Maple Asset Management Limited
Aufgrund der Gesetzeslage gehen wir davon aus, dass aus Tyros ein großer neuer Finanzdienstleister entsteht, da hier bestehende Verlustvorträge ohne Schwierigkeiten angerechnet werden könnten. Die Spur führt in diesem Fall erneut nach China, genauer gesagt in die Finanzmetropole Hongkong. Hier findet sich die Firma Maple Asset Management, die zusammen mit Moffat und seinen Leuten in chinesische Unternehmen investiert und diese an die Deutsche Börse bringt. Wir gehen davon aus, dass aus diesem Umfeld entsprechende Assets in den Tyros-Mantel eingebracht werden.

5. Marktkapitalisierung, Vergleichsfälle, Aktionärsstruktur
Swen Lorenz von Undervalued-Shares.com und Herausgeber des "Mantel-Aktien-Reports" sah den Freefloat eigenen Schätzungen zufolge seinerzeit schon bei unter 25%. „Man mag nicht so recht daran glauben, dass sich Leute wie Moffat (...) ihre Reputation beschädigen lassen“, so Lorenz bereits im Jahre 2008 mit Blick auf eine mögliche Reaktivierung. Damals wohlgemerkt, war Tyros noch längst nicht von seinen Altlasten befreit, wie es mittlerweile der Fall ist. Zuletzt konnten wir steigende Umsätze bei stark anziehendem Kurs beobachten. Vorausgegangen war ein Blocktrade von satten 200.000 Aktien, die Anfang dieses Monats ihren Besitzer wechselten. Wir vermuten: Der Freefloat ist mittlerweile minimal und Tyros reif für die Übergabe an einen Mantelkäufer. Schon wenige starke Käufe dürften die Aktie ins Kurs-Orbit befördern! Bei einem Aktienpreis von aktuell 40 Cent ist der schuldenfreie Tyros-Mantel gerade einmal 440.000 Euro wert. Von Vergleichsfällen wie beispielsweise Dübag/Getgoods, Windhoff, MySparta oder Mediasource/Mox Deals wissen wir, dass mehr als 1000% Kursgewinn bei einem Manteldeal keine Seltenheit sind. Wir bleiben dran, denn hier geht bald die Post ab!

Erklärung nach § 34b Abs. 1 des Wertpapierhandelsgesetzes
Die hier veröffentlichten Beiträge dienen ausschließlich der Information und stellen keine Handelsempfehlungen dar. Einschätzungen und zukunftsgerichtete Aussagen spiegeln lediglich die Meinung des Autors wider. Ein Investment in die hier vorgestellte Aktie ist mit Chancen, aber auch mit Risiken bis hin zum Totalverlust verbunden. Trotz sorgfältiger Recherche übernimmt der Autor bzw. Herausgeber keinerlei Gewähr auf die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Der Autor erklärt darüber hinaus, selbst im Besitz des hier besprochenen Finanzinstruments zu sein und dieses jederzeit veräußern zu können.

Zugehörige Kategorien: Small Caps
Weitere Artikel
Kommentare