Suchergebnisse
Alle Ergebnisse anzeigen
Manuel / 10.12.21 / 8:20

TUI: Ende gut, alles gut?

Die TUI (WKN: TUAG00) hat ihre Bücher für das kürzlich beendete Geschäftsjahr 2020/21 geöffnet. Das war erneut mau, aber ab jetzt interessiert nur noch das bessere Pandemie-Sentiment.

Der Touristikkonzern aus Hannover ist ein Reiseanbieter mit einem Geschäftsmodell bestehend aus Airlines, Hotels und Kreuzfahrten. TUI bedient ebenso den Trend nachhaltiger Urlaubsreisen.

Ergebnis besser als im Vorjahr

Gegenüber dem ohnehin durchwachsenen Geschäftsjahr 2019/20 setzte TUI im 12-Monatszeitraum 40% oder 4,73 Milliarden € weniger um. Das Ergebnis konnte der Reisekonzern sowohl auf operativer als auch auf Nachsteuerebene erfolgreicher gestalten als im Vorjahr. Denn TUI verlor mit 2,48 Milliarden € weniger als die 3,14 Milliarden € im Vorjahr.

TUI merkte an, dass derzeit nicht absehbar sei, „wann das Reiseprogramm wieder vollständig aufgenommen werden kann.“ Vorstandsvorsitzender Friedrich Joussen:

Die Pandemie hat lediglich einen Pausenknopf gedrückt, aber die Trends sind ungebrochen und setzen sich fort.

Ende der Pandemie birgt Chancen

TUI hat definitiv eine desolate bilanzielle Ausgangslage. Gut ist, dass der Börsenkurs bei 2,64 € nahe dem 52-Wochen-Tief notiert und bald ein Post-Pandemie-Sentiment einpreisen dürfte. Je weniger Reiserestriktionen, desto eher werden die Buchungen Fahrt aufnehmen. Dennoch ist die TUI-Aktie kein Long-Favorit.

TUI: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die TUI-Aktie.

Zugehörige Kategorien: Dividenden-AktienInternet & Konsum
Weitere Artikel
Kommentare