Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Manuel / 22.09.20 / 11:36

TUI: Darum geht's bald wieder hoch

TUI-Aktien (WKN: TUAG00) kosten nun weniger als 3 Euro, heute senkt sich der Kurszeiger auf 2,95 Euro. TUI selbst liefert heute ein Trading-Update.

TUI-Papiere sind arg gebeutelt durch erneuerte Reisewarnungen des Auswärtigen Amts und etwaige Corona-Lockdowns. Beide Themen gewinnen jüngst wieder an Brisanz. In Großbritannien wird Boris Johnson am Abend eine TV-Ansprache halten. Offenbar will Johnson der Nation den Ernst der Lage verdeutlichen und fürs Homeoffice werben.

Lockdown oder nicht?

Der TUI-Aktienkurs reflektiert somit die Gefahren eines Stillstands des öffentlichen Lebens wie im Frühjahr, der als allerletztes Mittel („last resort“) gilt.

Mitte August waren 2,4 Milliarden Euro in der Unternehmenskasse, per 20. September sind es noch 2 Milliarden. TUI hat somit in einem guten Monat 400 Millionen Euro verbrannt trotz Fixkostensenkung um ein Drittel. Daran sieht man, wie schwer die Urlaubsflaute wiegt und dass man die Gefahr des Cashburns als Aktionär nicht unterschätzen sollte.

Rebound zu erwarten 

Es ist fast wie zu Zeiten der schlimmsten Corona-Dips, als es im Mai bis auf 2,73 Euro ging und TUI in die Fast-Pleite schlitterte. Hält die Dynamik bei den Neuinfektionszahlen an, dürften wir je nach länderspezifischem Virusverlauf bald lokale Höchststände erwarten, die in der TUI-Aktie antizyklisch zum Einstieg genutzt werden könnten. Mittlerweile hat sich das Fremdkapital extrem aufgebläht, das begrenzt das Kurspotential nach oben.

TUI-Aktie: Dein Forum!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die TUI-Aktie.

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: Dividenden-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare