fbpx
Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
/ 11.06.18 / 8:57

SMA Solar: Vorstand verkauft nahe Hoch - nun flüchten Anleger aus der Aktie

Anleger sehen rabenschwarz und flüchten scharenweise aus der Aktie von SMA Solar (WKN: A0DJ6J). Zu dem aktuellen China-Schlammassel (Subventionskürzungen und weniger staatliche Solar-Investitionen) ist das Problem auch hausgemacht. 

Das Brisante: Vor wenigen Tagen tätigten Teile des SMA Vorstandes große Insider-Verkäufe - nahe dem kürzlichen 5-Jahres-Hoch. Im Mittelpunkt: CEO samt Ehegattin. Wir hatten uns bereits vor einer Woche kritisch über die kurzfristigen Aussichten der SMA-Aktie geäußert und damit Recht behalten. Der Wert verlor seitdem jeden Tag.

Insider steigen in großem Stil aus - Kettenreaktion am Markt

Der nicht endend wollende Verkaufsdruck ist zuweilen auch auf das eigene Management zurückzuführen, dessen Mitglieder sich zunehmend von Aktien "ihres" Unternehmens trennen. Allen voran CEO Urbon, der Millionen zu Kursen von 54,0501 Euro und 52,8976 Euro verkaufte. Am Markt löste dies offensichtlich eine Kettenreaktion aus und ein panikartiges Abrutschen der Aktie. Der TecDax-Titel konnte nur zwei Handelstage seitdem überhaupt positiv beenden.

Wir bleiben dabei: Aus fundamentaler Sicht erst einmal uninteressant.

Von Deutschlands populärstem Aktien-Chat profitieren

Besprechen Sie die aussichtsreichsten Börsen-Highflyer mit unseren Experten im kostenlosen Live Chat und profitieren Sie vom Austausch innerhalb der aktivsten deutschsprachigen Nebenwert-Community.

Zugehörige Kategorien: Finanznachrichten
Weitere Artikel
Kommentare