Suchergebnisse
Alle Ergebnisse anzeigen

Rock Tech Lithium: Nächster Schritt zum Milliarden-Unternehmen?

Simon Ruic / 16.11.22 / 12:53

Bei Rock Tech Lithium (WKN: A1XF0V) setzt sich das Puzzle allmählich zusammen. Nach dem Mercedes-Deal und starken neuen Wirtschaftlichkeitsdaten für den Guben-Konverter legt das Unternehmen heute positive Ergebnisse der Vormachbarkeitsstudie für das „Georgia Lake“-Projekt vor. Wann gibt es bei der Aktie die nächsten Kurssprünge?

Rock Tech ist ein deutsch-kanadisches Clean-Tech-Unternehmen mit großen Ambitionen: In zwei Jahren will der Minenbetreiber die erste Fabrik für batteriefähiges Lithiumhydroxid in Europa in Betrieb nehmen und bis Ende des Jahrzehnts für die hiesige Elektroauto-Industrie zum führenden Anbieter des Rohstoffs werden. Die Aktie des Unternehmens ist seit Beginn des Jahres an der Torontoer Börse um mehr als -60% auf 3,02 CA$ gefallen.

Starke PFS-Ergebnisse für das „Georgia Lake“-Projekt

Am Mittwoch hat Rock Tech die Ergebnisse für die Vormachbarkeitsstudie (PFS) des unternehmenseigenen Spodumen-Projekts „Georgia Lake“ in Kanada bekanntgegeben. Die PFS stützt demnach den Tagebau- und Untertagebaubetrieb sowie den Bau eines Spodumen-Konzentrators mit einer Kapazität von 1.000.000 Tonnen pro Jahr.

Die Ergebnisse deuten den Angaben nach auf eine interne Rendite vor Steuern von 47,8% (IRR) und einen Nettogegenwartswert vor Steuern von 223 Millionen US$ hin. Dabei wurde ein Abzinsungssatz von 8% zugrunde gelegt sowie ein durchschnittlicher Spodumen-Preis über die Lebensdauer der Mine (9 Jahre) von 1.500 US$ je Tonne. Im Schnitt sollen etwa 100.000 Tonnen jährlich an 6%igen Spodumen-Konzentrat produziert werden.

Rock-Tech-CEO Dirk Harbecke kommentiert:

Diese Ergebnisse unterstützen die Integration von Georgia Lake in die nachgelagerte Umwandlungsindustrie, in der wir starke Partnerschaften und umfangreiches Know-how aufgebaut haben. Die ermutigenden Ergebnisse zeigen auch, dass wir gut positioniert sind, um potenzielle Bereiche der Zusammenarbeit in der nordamerikanischen und europäischen EV-Lieferkette zu erkunden.

Jetzt Sonder-Report kostenlos herunterladen 

  • Erfahre alles über effektiven Inflationsschutz und worauf es ankommt
  • Finde heraus, wie der Vermögensverlust zu verhindern ist und welche Faktoren wichtig sind  
  • Lerne, wie Du Dein Geld retten kannst und was dabei zu beachten ist

Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Börsenbrief "Der Goldherz Report" an. Ich kann den Börsenbrief jederzeit wieder abbestellen. Herausgeber: bull markets media GmbH | Datenschutzhinweis

Baubeginn in gut 12 Monaten?

Die PFS ist ein wichtiger Bestandteil des Genehmigungsverfahrens für die Lithium-Mine, an der Rock Tech seit knapp 4 Jahren arbeitet. Mit den positiven Ergebnissen plant das deutsch-kanadischen Unternehmen nun, eine endgültige Machbarkeitsstudie durchzuführen. Wenn alles gut läuft, kann Rock Tech das Permitting in etwa einem Jahr in der Tasche haben und daraufhin sehr bald mit der Konstruktion der Mine beginnen.

Das Unternehmen will die Mine sowie den ersten europäischen Lithiumhydroxid-Konverter im brandenburgischen Guben Anfang 2025 gleichzeitig in Produktion bringen. Das Management hat sich entschieden, vorerst kein Minenmaterial in den Markt zu bringen, sondern es nur für den eigenen Konverter zu nutzen.

Allmählich setzen sich bei Rock Tech die Puzzle-Stücke zusammen. Erst machte der Minenbetreiber seinen großen Mercedes-Deal offiziell; vor knapp zwei Wochen folgte eine neue Machbarkeitsstudie für den Guben-Konverter, die eine deutlich verbesserte Wirtschaftlichkeit vorweist. Dank der deutlich gestiegenen Lithiumpreise plant das Unternehmen nun, mit dem Projekt über eine Laufzeit von 25 Jahren knapp 15 Milliarden US$ einnehmen.

Die große Lithium-Wette für Europa

Aus meiner Sicht sind die zugrunde gelegten Preisspannen in den beiden neuen Studien noch konservativ geschätzt und weit unter den Preisspitzen, die Lithium-Rohstoffe zuletzt an den Spotmärkten erreicht haben.

Für die Finanzierungsgespräche mit den potenziellen Kreditgebern sind die neuen Zahlen daher eine hervorragende Grundlage. Sollte die Clean-Tech-Firma hier in Kürze endgültige Einigungen erzielen, dürfte die Aktie wieder große Sprünge machen. Weitere Kurskatalysatoren erwarte ich bei Fortschritten in den Genehmigungsverfahren und Neuigkeiten hinsichtlich neuer Abnahmekunden.

Mein Fazit: Rock Tech ist zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Die Aktie des Clean-Tech-Unternehmens bleibt eine aussichtsreiche Wette auf einen europäischen Lithium-Superzyklus.

Rock Tech Lithium: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Aktie von Rock Tech Lithium. Das komplette Interview im Video mit Chairman Dirk Harbecke findest Du hier.

Zugehörige Kategorien: FinanznachrichtenRohstoff-Aktien
Weitere Artikel

Kommentare