Manuel / 16.11.21 / 8:40

Rock Tech Lithium: Eine große Story zeichnet sich ab

Rund ein Monat ist vergangen seit der Ankündigung von Rock Tech Lithium (WKN: A1XF0V), 470 Millionen € in den Bau einer Konversionsanlage in Guben, Brandenburg, zu investieren (wir berichteten). Die Story bekommt Kontur.

Rock Tech Lithium ist ein Lithiumhydroxid-Produzent in spe und plant die erste Produktionsanlage für Lithiumhydroxid auf europäischem Boden mit einer Kapazität von 24.000 Tonnen pro Jahr ab 2025.

Puzzleteil für Puzzleteil

Seine Ambitionen untermauert Rock Tech Lithium durch ein mögliches Zusatz-Listing an der US-Technologiebörse Nasdaq, um einen Teil der Investitionssumme zu finanzieren. Darüber hinaus gab das Unternehmen die erfolgreiche Prototypproduktion von Lithiumhydroxid mit einem Reinheitsgrad von mehr als 99,5% bekannt.

Wenngleich die Nasdaq-Pläne nicht offiziell bestätigt wurden, sind diese beiden Neuigkeiten wichtige strategische Entwicklungen.

Rock Tech begibt sich auf Pionierpfad

Die Konstellation eines Hardgestein-Förderers und eines Chemieprozessors/Konvertierers gibt es in der Branche nicht oft. Zum Beispiel hat Tianqi/Albemarle mit Greenbushes (Australien) so eine Anlage etabliert.

Rock Techs Vorkommen ist verglichen mit in Betrieb gebrachten Weltklasse-Hartgestein-Vorkommen wie von Pilbara Minerals und Greenbushes oder der brachliegenden Stätte Manono (AVZ Minerals) kaum der Rede wert. Ich will auf diesen Punkt aber nicht lange eingehen, weil er sekundär ist und weil Rock Tech sein Lithium umweltfreundlich aus Abfall von E-Auto-Batterien recyceln wird.

Das Risiko bei Rock Tech liegt wie bei jedem Lithiumhydroxid-Produzenten im Lithiumpreis. Der Preistrend ist aktuell weiter intakt und der Preis pro Tonne Lithiumcarbonat kletterte gemäß Daten von Benchmark Minerals bis Mitte Oktober auf 28.675 US$.

Insofern sind Rock Techs Margen und die Cashflows, die sich daraus ableiten lassen, eine Frage der globalen Lithiumnachfrage, die sich gemäß den Analysten von Roskill von 180 GWh im Jahr 2019 auf 1.800 GWh im Jahr 2029 verzehnfachen wird. Das Gros hiervon wird für E-Autos benötigt. Rock Tech zielt laut Angaben „zuerst auf die deutschen Premium-Autohersteller“.

Rock Tech Lithium ist fast schon allein wegen der Hauptaktionäre um Angermayer und Thiel eine Investition wert. Ich denke, dass diese die Story begleiten werden, bis sie groß ist.

Rock Tech Lithium: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Aktie von Rock Tech Lithium.

Weitere Artikel
Kommentare