Günther / 09.09.21 / 10:22

Rio Tinto: Ein Putsch in Guinea sorgt für Chancen!

Nachdem die rückläufigen Eisenerzpreise dem Börsenwert des australischen Bergbauriesen Rio Tinto (WKN: 852147) zur Last fielen, befördern nun rekordhohe Aluminiumpreise das Unternehmen in eine Spitzenposition. Grund dafür ist ein Putsch in Guinea.

Die Aluminiumpreise erreichten in dieser Woche ein Dekaden-Hoch. Nach einem Zuwachs von knapp +37% seit Jahresbeginn liegt der Wert des Metalls nun bei etwa 2.750 US$ pro Tonne. Durch einen Putsch in Guinea wurde nun weiteres Öl ins Feuer gegossen, der den Preisanstieg beim Aluminium beschleunigt.

Chinesische Klimaziele sorgen für Produktionskürzungen

Der sowohl größte Aluminiumproduzent als auch größte Rohstoffabnehmer China brachte jüngst Metallvorräte auf den Markt, um dem Preisanstieg und Spekulationen entgegenzuwirken.

Doch Produktionskürzungen, welche durch die Klimaziele induziert wurden, ließen die Engpasssorgen steigen und mit ihnen auch die Preise.

Da China kaum inländische Bauxitressourcen besitzt, ist es gezwungen, sich über ausländische Importe Angebote zu sichern.

Guinea-Putsch bereitet Bedenken über Bauxitversorgung

Der westafrikanische Staat Guinea, den kaum ein Anleger kennt, ist nach Australien der weltweit zweitgrößte Produzent des Materials Bauxit, welches für die Herstellung von Aluminium benötigt wird.

Dabei wird das abgebaute Rohmaterial zu Tonerde verarbeitet, aus der im Produktionsprozess Aluminium gewonnen wird.

Etwa 85% des weltweit geförderten Bauxits wird aufgrund seiner vielfältigen industriellen Verwendung in Aluminium umgewandelt. Dieses findet sich wiederum in allen industriellen Sektoren wieder, beispielsweise im Bauwesen oder in der Automobilindustrie.

Nachdem guineische Soldaten am Sonntag erklärt hatten, Präsident Alpha Condé gestürzt zu haben, zogen die Aluminiumpreise am Spotmarkt weiter nach oben an.

Guinea bedient rund 25% der globalen Bauxitproduktion und ist darüber hinaus Chinas größter Lieferant. Obwohl es bislang noch keine Anzeichen für Versorgungsunterbrechungen gibt, kommen Sorgen auf.

Analysten von JP Morgan sagten, die politische Unsicherheit könnte die globalen Rohstoffexportströme stören und zu Neuverhandlungen von Exportverträgen führen, was den Aluminiumpreisen Aufwind verleihen könnte.

Eine erhebliche Versorgungsunterbrechung auf dem globalen Bauxitmarkt ist nicht ausgeschlossen, da die Betriebe wahrscheinlich für die nächsten Tage und möglicherweise Wochen geschlossen bleiben werden.

Meine Einschätzung: Rio Tinto profitiert durch hohe Aluminiumpreise

Globale Klimaziele sind an dem Punkt angekommen, an dem sie Staaten dazu veranlassen, sich selbst ein Bein zu stellen – wie es am Beispiel China zu erkennen ist.

Rio Tinto, einer der größten Aluminiumproduzenten, könnte aus der Marktsituation Profit schlagen und sich als verlässlicher Marktlieferant profilieren.

Zwar kommen auch 13% des Bedarfs für Bauxit von Rio Tinto aus Guinea, jedoch wird der Großteil von australischen sowie brasilianischen Minen geliefert. Für 2021 erwartet Rio Tinto eine gesamte Produktion von 56 bis 59 Millionen Tonnen Bauxit.

Rio Tinto bietet Anlegern durch sein breit aufgestelltes Rohstoffportfolio ein Komplettpaket. Neben Eisenerz profitiert der Konzern auch weiterhin von der Kupfer- und Aluminiumproduktion.

Im Jahr 2022 wird von Seiten der Analysten mit einem attraktiven KGV von 6 und einer Dividendenrendite von 11% gerechnet.

Angesichts der weltweiten Investitionspläne für Infrastruktur sind die Aktien noch immer ein Schnäppchen und dürfen in keinem Dividendendepot fehlen.

Der neue Rohstoff-Superzyklus
Diese 3 Rohstoff-Megatrends könnten Sie schon bald reich machen

So finden Sie die besten Rohstoff-Investments

Erzielen Sie jetzt unglaubliche Gewinne

PLUS-Leser wissen, wo Profite lauern

Um im Rohstoffsektor langfristig erfolgreich zu sein, sollten Anleger ihre Sinne schärfen, um rechtzeitig eine mögliche Engpasssituation zu identifizieren.

Um jederzeit einen umfassenden Marktüberblick zu erlangen, abonnieren Sie meinen Premium-Brief. Dort erfahren Sie von mir wöchentlich eine Marktanalyse inklusive spektakulärer Chancen-Aktien.

Erfahren Sie den Namen meines jüngsten Favoriten noch heute im PLUS:

Abonnieren Sie heute mein Premium-Produkt Goldherz PLUS

Soeben habe ich den Silber-Sonderchancen-Report 2021 aktualisiert und schicke diesen Report nächste Woche gemeinsam mit meiner PLUS-Wochenausgabe exklusiv an meine Leser.

Nutze unseren kostenlosen Live Chat, um mit Top-Experte Günther Goldherz über die spannendsten Rohstoff-Aktien und die Goldpreisentwicklung zu diskutieren.

 

Zugehörige Kategorien: Dividenden-AktienRohstoff-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare