Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Administrator / 20.08.13 / 15:26

Paion: Es wird gekauft!

paionMit Verzögerung reagieren Anleger auf die aussichtsreiche Entwicklung beim Biotech-Unternehmen Paion (WKN: A0B65S). Die Aktie gewinnt aktuell unter stark erhöhten Umsätzen um über 15% auf rund 0,85 Euro hinzu. Am 7. August hatte Paion seine Halbjahreszahlen veröffentlicht, die teils über den Erwartungen der Analysten lagen. Das Hauptaugenmerk gilt dem Wirkstoff Remimazolam, einem innovativen, kurzwirksames Anästhetikum für kleinere medizinische Eingriffe, dessen Phase-II-Studie für den europäischen Markt nun bevorsteht. Die Finanzierung der Studie sowie weiterer Aktivitäten sei dank des Cashpolsters von über 14 Millionen Euro bis ins erste Quartal 2015 gesichert. Für den chinesischen Markt hat Paion bereits im vergangenen Jahr einen Lizenzpartner gefunden; für Südkorea hat sich der Pharmahersteller Hana Pharm bereits eine exklusive Option gesichert. Ein Lizenzabschluss wäre hier mit einer Vorauszahlung von einer Million Euro sowie der Aussicht auf 2 Millionen Euro an Meilensteinzahlungen und einer 10%-Beteiligung an den Remimazolam-Umsätzen in Südkorea verbunden.

Die Analysten von First Berlin sehen das Kursziel für die Paion-Aktie bei aktuell 3,20 Euro. Die Kollegen von Close Brothers Seydler sind mit 1,40 Euro deutlich zurückhaltener, sprechen aber dennoch eine klare Kaufempfehlung aus. Starkes zusätzliches Kurspotenzial könnte sich auch aus einem Eintritt in den US-Markt ergeben. Laut Paion-CEO Dr. Wolfgang Söhngen stoße man hier „auf großes Interesse“.

Zugehörige Kategorien: Small CapsTechnologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare