Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
/ 17.01.19 / 18:16

Nvidia: Trendwende?

Kaum einer hat die  Nvidia (WKN: 918422) derzeit als ernsthaften Rebound-Kandidaten auf dem Papier. Keiner? CNBCs "Mad Money"-Host Jim Cramer (einer der berühmtesten Stock Picker Amerikas) ist da etwas anderer Meinung. Noch im November war Nvidia für Cramer kein Kauf.  

Cramer denkt zumindest, dass der Titel einen Boden gefunden haben könnte. Auch wir halten das für gut möglich. Dass Nvidia aber kein Favorit für 2019 ist, liegt daran, dass zu viele Baustellen bestehen. Alles in allem führt das 2019 zu einer deutlich verlangsamten Gewinnentwicklung. Analysten rechnen für das laufende Jahr mit nur etwa genauso viel wie 2018 (nämlich 6,45 US-Dollar).

Bitcoin-Geschäft bricht weg, Hoffnungsträger autonomes Fahren

Während des vergangenen Jahres hatte Nvidia mit einer deutlichen Abflachung der Nachfrage im Bereich der Kryptowährungen leben müssenNvidias CEO Jensen Huang äußerte sich dahingehend, dass Krypto-Mining wahrscheinlich "keinen Beitrag" spielen werde für die zukünftige Ertragssituation!

Bleibt noch das eigentliche Zugpferd, die Chip-Geschäfte im Bereich des autonomen Fahrens. Hier billigen Experten Nvidia eine Vorreiterrolle zu.

Sie wollen in kommende Highflyer investieren, kurz bevor es die große Masse tut?

Dann sind Sie in unserer No Brainer-Community goldrichtig. Überlassen Sie – wie Hunderte begeisterte und erfolgreiche NBC-Mitglieder – den Research nach neuen No Brainer-Aktien unserem Gremium aus langjährigen Kapitalmarktexperten und Börsenmillionären. Profitieren Sie dabei von der treffsicheren Aktienauswahlwöchentlichen Updates und exklusiven Informationsvorsprüngen. Werden auch Sie Teil des No Brainer Clubs und besuchen Sie täglich unseren kostenlosen Live Chat!

Zugehörige Kategorien: Finanznachrichten
Weitere Artikel
Kommentare