Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Manuel / 24.02.20 / 11:48

Nel: So schnell kann es gehen

Die verschärfte Situation rund um die Ausbreitung des Coronavirus in Europa und Asien schüttelt auch die Nel-Aktie (WKN: A0B733) durch. Diese korrigiert zur Stunde um -9,10% auf 1,21 Euro. Am Donnerstag kostete das Papier erstmals über 1,50 Euro.

Heftige Kursbewegungen wie diese sind das logische Resultat aus beträchtlichen Wertsteigerungen in kurzer Zeit in der Nel-Aktie – die es für Shortseller natürlich tendenziell attraktiver machen die Aktie zu shorten – und der Konsolidierung einer industrieweiten Sektorrallye, wie es sie in den letzten Tage bei Wasserstoff-Aktien gab (wir berichteten).

Das plant Nel 2020

Das Nel-Management dürfte der Volatilität gelassen gegenüberstehen und sich auf die operative Ausführung konzentrieren. Der norwegische Wasserstoff-Highflyer will in diesem Jahr mit der Umsetzung eines bedeutenden Großprojekts an die bisherigen Erfolge anknüpfen.

So soll bei der Errichtung der größten automatisierten Produktionslinie alkalischer Elektrolyseure bei Herøya, Norwegen, ein großer Schritt nach vorne gemacht werden. Für die erste Phase der Errichtung dieser Anlage im großen Stil wird Nel finanziell unterstützt vom Staatsunternehmen Enova. Ab 2020 will Nel sukzessive die Konstruktion und die Inbetriebnahme bewältigen. Im Anfangsstadium soll die Anlage 360 MW pro Jahr erzeugen.

Rücksetzer sind Chance!

Versierte Trader nutzten bereits den Januar-Dip für Profite! Damals verbilligte sich der Kurs bis auf unter 0,85 Euro, um nur wenige Wochen später auf ein neues Hoch bei 1,55 Euro am letzten Donnerstag zu steigen.

Die Wasserstoff-Rallye hat sektorweit in den letzten Tagem viele Aktien des Industriezweigs in den Bann gezogen und nun folgt der abrupte Abverkauf wegen dem Coronavirus. Den jetzigen Kursmove würde ich ebenso als kurzfristigen Durchschüttler zur richtigen Zeit bezeichnen. Trader können Rücksetzer abwarten und kaufen!

Schreibe uns Deine Meinung zur Nel-Aktie in die Kommentare oder diskutiere sie rund um die Uhr mit Hunderten aktiven Anlegern in unserem Live Chat. Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!


Zugehörige Kategorien: Technologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare