Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Administrator / 24.01.17 / 7:59

Moovly auf Kurs: Umsatzsprung und Top-10-Auszeichnung

Moovly Media (WKN: A2APQT) möchte sich als führende cloudbasierte Plattform zur Erstellung von Animationsfilmen und Multimedia-Inhalten etablieren. Eine brandneue Auszeichnung und frische Zahlen unterstreichen die vielversprechenden Aussichten für das belgische Startup.

Moovly wurde von der internationalen Agentur Manzer Communications als eines von zehn innovativen belgischen Startups gelistet, die im laufenden Jahr 2017 für starkes Wachstum positioniert sind und ihre Märkte entscheidend aufmischen könnten. Moovly blickt in einer aktuellen Pressemeldung außerdem auf ein sehr erfolgreiches 2016 zurück und veröffentlicht neue, vielversprechende Zahlen.

Die Anmeldungen auf Moovly stiegen im zurückliegenden Jahr um satte 343% und es wurden 266% mehr "Moovs" erstellt als noch im Vorjahr. Die erfolgreiche Entwicklung zeigt sich auch in einem um 150% gestiegenen Umsatz. Bereits im November meldete Moovly das Erreichen der Marke von 1 Million registrierten Nutzern.

Mittlerweile setzen große Bluechip-Unternehmen auf die Dienste von Moovly und nutzen die Plattform zum Beispiel für Mitarbeiterschulungen. Nach einer weiteren  Kapitalerhöhung über 2,1 Millionen CAD will sich das Unternehmen nun im laufenden Jahr auf die Skalierbarkeit des Geschäfts konzentrieren und idealerweise für exponentielles Wachstum sorgen.

Aktie aktuell wieder zu günstig

Wir sehen die Aktie bei 0,11 Euro oder 0,155 CAD als absolutes Schnäppchen und gehen davon aus, dass der Kurs schon bald wieder für einen ähnlichen Sprung bereit ist, wie zuletzt im November. Damals ging es innerhalb kurzer Zeit um mehr als 100% nach oben. Kann Moovly seine Entwicklung wie geplant vorantreiben, dürfte die Kursentwicklung demächst außerdem deutlich nachhaltiger ausfallen.

Interessenkonflikt
Für die Berichterstattung über das Unternehmen wurde der Herausgeber bull markets media GmbH entgeltlich entlohnt. Herausgeber und verbundene Personen halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien bzw. Aktienoptionen des besprochenen Unternehmens und haben – wie andere Aktionäre auch – eventuell die Absicht, diese – auch kurzfristig – zu kaufen oder zu veräußern bzw. auszuüben und könnten dabei insbesondere von erhöhter Handelsliquidität profitieren. Hierdurch besteht jeweils konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Bitte beachten Sie unseren vollständigen Haftungsausschluss und weitere Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV unter: sharedeals.de/haftungsausschluss.

Zugehörige Kategorien: Small CapsTechnologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare