Suchergebnisse
Alle Ergebnisse anzeigen

Mainz Biomed läutet Nasdaq-Schlussglocke: Aktie steigt!

Redaktion / 22.03.22 / 9:26

Große Ehre für Mainz Biomed (WKN: A3C6XX): Das Management der Krebsdiagnostik-Hoffnung durfte am gestrigen Montag in einer feierlichen Zeremonie die Schlussglocke der US-Technologiebörse Nasdaq läuten. Die Aufmerksamkeit rund um das innovative Unternehmen steigt damit weiter. So auch der Kurs.

Mainz Biomed befindet sich auf dem Weg, mit seinem europaweit ersten gendiagnostischen Darmkrebsvorsorgetest „ColoAlert“ Deutschland, Europa und die USA zu erobern. In den Vereinigten Staaten macht Mainz Biomed der etablierten Exact Sciences (WKN: 590273), dem praktisch einzigen Wettbewerber, Konkurrenz. Exact Sciences kommt auf eine Marktkapitalisierung im deutlich zweistelligen Milliardenbereich. Der Kurs des US-Unternehmens ist über die letzten Jahre mehr als +10.000% gestiegen. Mainz Biomed möchte sich international als ein führendes Gendiagnostikunternehmen etablieren.

Die Erfolgsstory des Jahres?

Als wären die reihenweise starken operativen News bei Mainz Biomed nicht schon genug, ging es für das Unternehmen gestern um 22 Uhr deutscher Zeit ins ganz große Rampenlicht auf die Bühne der Nasdaq: In einer feierlichen Zeremonie läutete CEO Dr. Guido Baechler die Schlussglocke der Börse. Neben dem Management waren auch weitere hochrangige Geschäftsfreunde mit von der Partie.

Das Event kommentierte Dr. Baechler im Voraus wie folgt:

Wir haben in den letzten Monaten entscheidende Schritte sowohl in unserer kommerziellen wie auch betrieblichen Entwicklung gemacht und planen, 2022 und darüber hinaus auf dieser kraftvollen Dynamik aufzubauen.

Aktie nimmt wieder Tempo auf

Die Mainz-Aktie verabschiedete sich gestern mit einem satten Plus von 9,3% aus dem Nasdaq-Handel. Der Schlusskurs von 16,85 US$ bedeutet den höchsten Kurs seit über einem Monat – und das mitten in der Ukraine-Krise. SD-Leser sind mitunter seit 5 US$ an Bord und liegen aktuell über +200% im Gewinn.

Wie der zuletzt vorgelegte Jahresbericht bereits signalisierte, stehen die Zeichen bei Mainz trotz des turbulenten Gesamtumfelds weiter auf Erfolg. Die mRNA-Studie läuft auf Hochtouren und könnte dem Unternehmen langfristig zu einer Milliardenbewertung verhelfen.

Mainz Biomed: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Mainz-Biomed-Aktie.

Interessenkonflikt: Autor, Herausgeber und Mitarbeiter halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien und Aktienoptionen des besprochenen Unternehmens und haben die Absicht, diese je nach Marktsituation – auch kurzfristig – zu veräußern bzw. Optionen auszuüben und könnten dabei insbesondere von erhöhter Handelsliquidität profitieren. Somit besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt.

Zugehörige Kategorien: Biotech-AktienSmall Caps
Weitere Artikel

Kommentare