Lucid Motors & Rivian: Musk witzelt über Duo

Manuel
17.06.22 um 14:39

Rivian Automotive (WKN: A3C47B) und Lucid Motors (WKN: A3CVXG) bekommen die scharfe Zunge von Elon Musk zu spüren: Der Tesla-Multimilliardär spottet erneut über die Perspektiven der beiden Unternehmen – mit einigermaßen ernster Miene...

„Air“-Hersteller Lucid Motors mit Hauptsitz in Newark, Kalifornien, ist ein Entwickler und Produzent von hochpreisigen Elektrofahrzeugen.

Rivian mit Sitz in Plymouth, Michigan, ist ebenso ein Hersteller von Elektrofahrzeugen – des R1T Pickup, des R1S SUV sowie des „Amazon-Truck“ EDV, ein Lieferfahrzeug.

Musk polarisiert mit „Pleite“-Ansage

Lucid Motors ist nicht nur eines der wertvollsten Elektro-Plays, sondern auch eines, von dem extrem viel erwartet wird. Das gleiche gilt für Rivian. Beide US-Firmen offenbarten im Produktionshochlauf bis dato ihre Problemchen (wir berichteten).

Und das ruft nun Elon Musk auf den Plan. Der Tesla-Multimilliardär sagte, dass, wenn sich bei beiden nichts Wesentliches in der Kostenstruktur ändere, sie beide bankrott gehen würden.

November-Peaks sind Geschichte

Wir berichteten bis in den Dezember fortlaufend über Lucid Motors. Die „blasenähnlichen Tendenzen“ des Sektor-Bewertungshochs im November – als das Lucid-Papier auf 57,75 US$ hochschoss und SD-Leser +130% Performance feiern konnten – sind erwartungsgemäß einem realistischen Status Quo gewichen.

Derzeit bietet das EV-Powerhouse von Pete Rawlinson ebenso wie Rivian kein attraktives Kursszenario. Tesla dominiert die Branche im Stile eines Champions und bleibt mit aktuell 662 Milliarden US$ Marktkapitalisierung mein Zukunftsfavorit.

Rivian, Lucid Motors & Tesla: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Aktien von Rivian, Lucid Motors & Tesla.

Zugehörige Kategorien: Technologie-Aktien

Das könnte Dich auch interessieren:

11.06.24 um 10:44

Tesla-Aktie: Schmeißt Elon Musk hin?